Neuer Trailer zu "Batman v Superman: Dawn of Justice" Die Fledermaus wird demaskiert

Batman v Superman Trailer Screenshot Batman v Superman Trailer Screenshot

(Foto: Screenshot)
  • Im neuen Trailer zu "Batman v Superman: Dawn of Justice" enthüllt der Mann aus Stahl die Identität seines Gegenspielers Batman.
  • Der Film startet am 24. März 2016 in den deutschen Kinos.

Ein dreckiges Verlies, ein verschlissener Mantel. Ist das wirklich Batman, der da an Ketten von der Decke hängt? Was ist passiert? Muss wohl irgendwas mit Superman zu tun haben, der bei seinem Auftritt ordentlich Staub aufwirbelt. Das sind die ersten Bilder aus dem neuen Trailer zu "Batman v Superman: Dawn of Justice", dem großen Kampf der Superhelden-Giganten.

Vor Superman (Henry Cavill) fallen Soldaten auf die Knie. Der Mann aus Stahl, ein Übermensch, eine gottgleiche Figur. Ihm gegenüber: Batman in Ketten. Dann reißt Superman seinem Gegenspieler die Fledermausmaske vom Kopf, und dahinter: ein Mensch (Ben Affleck). In "Batman v Superman" treten die beiden wohl bekanntesten Superhelden gegeneinander an. Doch wer möchte ernsthaft dem unerträglichen Alleskönner Clark Kent die Daumen drücken in diesem Celebrity Death Match?

Ist Batman nicht die viel sympathischere Wahl? Ein einfacher Typ mit Ecken, Kanten und Fledermaus- bzw. Lederfetisch. Nun ja, Bruce Wayne ist ein psychisch instabiler Milliardär, der in der Nacht Gangster verprügelt. Aber immerhin ist er ein Mensch. Ob ihm das zum Nachteil gereichen und wie der Kampf letztendlich ausgehen wird, erfahren wir aber erst ab dem 24. März 2016. Dann startet "Batman v Superman: Dawn of Justice" in den deutschen Kinos.

Bis dahin müssen wir uns mit den Trailern, Teasern und Sneak Peeks begnügen, mit denen Hollywood den Filmstart zum Event aufbläst. Offiziell handelt es sich bei der oben beschriebenen Filmszene um einen ersten Mini-Ausschnitt aus dem neuen und dritten Trailer, der am 2. Dezember in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel Premiere haben wird.

Mit "Batman v Superman: Dawn of Justice" beginnt die große Superhelden-Offensive von DC Comics. Es gilt, die Vorherrschaft von Konkurrent Marvel und seinen Avengers zu brechen, die im Mai 2016 in "Captain America: Civil War" ebenfalls interne Streitigkeiten lösen müssen. In Sachen Film hat DC Nachholbedarf, weshalb Regisseur Zack Synder in den kommenden Jahren gleich zwei "Justice League"-Filme mit Batman und Superman hinterher schießen muss.

Ob DC damit Marvel einholen kann oder das Kino zuvor an einer Überdosis Superhelden zugrunde geht, bleibt abzuwarten.