bedeckt München 14°
vgwortpixel

James-Bond-Trailer zu "Spectre":Christoph Waltz debütiert als Bond-Bösewicht

  • Die Macher des nächsten 007-Agententhrillers haben einen neuen Trailer für den Film ins Netz gestellt.
  • Prominente Auftritte in dem kurzen Video haben Daniel Craig als Bond, Lea Seydoux und Monica Bellucci als Bond-Girls, Ben Whishaw als Q und der extra entworfene Aston Martin als Bond-Auto. Der Bösewicht Oberhauser wird von Christoph Waltz gespielt.
  • Der neue Bond soll Anfang November in die deutschen Kinos kommen.

Ein Appetithappen für James-Bond-Fans: Ein neuer Trailer für den nächsten 007-Agententhriller "Spectre" ist online.

Während die bisher bekannten Szenen eher düster wirkten, sind nun auch die gewohnt coolen Bond-Sprüche zu hören und Actionszenen zu sehen. Auch das Gesicht von Oscar-Preisträger Christoph Waltz, der den Bösewicht Oberhauser spielt, taucht erstmals auf.

Eine Antwort auf die viel diskutierte Frage, ob Oberhauser sich zu Bonds Erzfeind Blofeld wandelt, gibt der zwei Minuten und 32 Sekunden lange Clip aber nicht.

Die Macher des 24. Bond-Films stellten ihn am Mittwoch ins Netz. Eine erste kurze Vorschau hatten Bond-Fans bereits Ende März bekommen. Auch diesmal sind wieder Naomie Harris als Moneypenny und Jesper Christensen als Mr. White zu sehen.

Prominente Auftritte haben in dem kurzen Video auch Ben Whishaw als Q und der extra entworfene Aston Martin als Bond-Auto, "natürlich mit ein paar kleinen Tricks".

Monica Bellucci und Léa Seydoux sind als Bond-Girls im Trailer zu sehen. Kurz taucht außerdem der Ire Andrew Scott auf, der in der BBC-Erfolgsserie "Sherlock" den Schurken Moriarty spielt.

Der neue Bond feiert am 26. Oktober Premiere in London und kommt Anfang November in die deutschen Kinos.

© SZ vom 23.07.2015/pak
Zur SZ-Startseite