Süddeutsche Zeitung

Museen - Braunschweig:Landesmuseum in Braunschweig für 54 Millionen Euro saniert

Hannover (dpa/lni) - Das Haupthaus des Braunschweigischen Landesmuseums soll für rund 54 Millionen Euro saniert und umgebaut werden. Für die Arbeiten werde das Vieweghaus am Burgplatz ab Mai schließen, teilte das niedersächsische Kulturministerium am Montag mit. Ausstellungen und Aktivitäten gebe es in Ausweichquartieren. Im Herbst sei zunächst unter anderem die Erneuerung des Glasdaches geplant. Danach werden Räume saniert und neue Ausstellungsflächen gebaut, vorausgesetzt der niedersächsische Landtag stimmt den Plänen zu.

"Mit der grundlegenden Sanierung startet das traditionsreiche Braunschweigische Landesmuseum in eine neue Ära", sagte Kulturminister Björn Thümler (CDU). "Die neu gestalteten barrierearmen Räumlichkeiten und eine moderne Museumstechnik bieten flexible Möglichkeiten für Ausstellungen und partizipative Veranstaltungsformate." Zudem werde das Museum durch die Umbauten klima- und umweltfreundlicher.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200127-99-653992
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal