MTV European Music AwardsFürst und Kultfigur

Bei den MTV European Music Awards räumte Ariana Grande zwei Trophäen ab. Ozzy Osbourne wurde als "Global Icon" geehrt. Der "Fürst der Finsternis" steht damit in einer Reihe mit Kultfiguren wie Eminem und Whitney Houston. An Showeinlagen war David Hasselhoffs Schottenrock noch die größte Sensation.

"Global Icon" kann sich Ozzy Osbourne seit Sonntag nennen. Der 65-Jährige, der als Sänger der Band Black Sabbath und später als Solo-Künstler bekannt wurde, wusste allerdings zunächst nicht so recht, was es mit dem Sonderpreis auf sich hat. Inzwischen freut er sich aber diebisch, wie Bilder bei Twitter belegen.

Bild: Reuters 10. November 2014, 10:482014-11-10 10:48:31 © SZ.de/pak