bedeckt München

Literatur - Heringsdorf:Usedomer Literaturtage 2020 streamen ihre Lesungen

Deutschland
Schriftsteller Saša Stanišić. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Heringsdorf (dpa/mv) - Die vom April auf Dezember verschobenen Usedomer Literaturtage streamen in diesem Jahr ihre hochkarätig besetzten Lesungen über ihren Youtube-Kanal. Zu den Gästen vom 3. bis 5. Dezember gehören die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, der neue Usedomer Literaturpreisträger Saša Stanišić, der Dirigent und Musikforscher Peter Gülke und der Historiker Andreas Kossert, teilte ein Sprecher am Freitag mit.

Geplant seien vier moderierte Lesungen, eine länderübergreifende Podiumsdiskussion, ein Schulworkshop und ein Poetry Slam. Übertragen werden die Veranstaltungen aus dem im Oktober neu eröffneten Tourismusservicezentrum in Seebad Heringsdorf auf Usedom, das mit der traditioneller Gorki-Bibliothek und einem hochmodernen Anbau eine stimmungsvolle Plattform biete. Das Motto im Beethoven-Jahr 2020 heiße "Oh, Ihr Menschen" - ein Zitat aus Beethovens Heiligenstädter Testament, einem Brief an seine Brüder.

Den Usedomer Literaturpreis verleiht die Jury online im Literaturhaus Hamburg an den in Višegrad geborenen Autor Saša Stanišić für sein Meisterwerk "Herkunft". Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro und einem einmonatigen Aufenthalt im Seetelhotel Ahlbecker Hof dotiert.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema