Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche – Vaters Garten

Vaters Garten

Der Filmkünstler Peter Liechti porträtiert seine Eltern - und lässt die Gespräche mit ihnen auf Hochdeutsch nachsprechen von Handpuppen auf einer Bühne. Da erzählen also Mama Hase und Papa Hase über ihre Ehe und ihre nicht immer einfache Beziehung zu ihrem Sohn. Eine großartige Idee, die Distanz schafft und diese ganz spezielle Schweizer Familiengeschichte ins Exemplarische hebt.

Martina Knoben

Bild: Salzgeber & Company Medien 21. November 2013, 15:312013-11-21 15:31:46 © SZ.de/ahem