Kiepenheuer & Witsch "Kulturelle Stereotype ändern sich sehr langsam"

Kerstin Gleba und Helge Malchow, im Büro des langjährigen Verlegers.

(Foto: Regina Schmeken)

Ein Gespräch mit dem scheidenden Verleger Helge Malchow und seiner Nachfolgerin Kerstin Gleba über leidenschaftliches Lesen, starke Autorinnen und welche Schriftsteller sie geprägt haben.

Interview von Marie Schmidt und Felix Stephan

Sein Verlegerbüro, das wie eine Aussichtsplattform über der Kölner Domplatte liegt, wird er zum neuen Jahr an seine Nachfolgerin übergeben. Damit endet eine Ära, denn Helge Malchow ist einer der einflussreichsten und am besten vernetzten Verleger der Republik. So jemand geht nicht in Rente: Er wird Editor-at-large des Verlags Kiepenheuer & Witsch, für den er seit 1983 tätig ist, er betreut weiter Autoren, lektoriert ihre Werke. Kerstin Gleba, von 1. Januar 2019 an Verlegerische Geschäftsführerin, arbeitet seit Langem mit Malchow ...

Bücher des Jahres Unsere Besten

Bücher des Jahres

Unsere Besten

Denker und Literaten wie Thea Dorn, Sandra Richter und Sybille Berg beantworten die Frage: Welches Buch war für Sie in diesem Jahr besonders wichtig?