bedeckt München 27°

Juliette Binoche im Interview:"Männer sind zerbrechlicher, als wir glauben"

Juliette Binoche: "Du musst das Glück in dir selbst finden und aufhören, es im Außen zu suchen."

(Foto: AFP)

Juliette Binoche über Liebe, ihren Streit mit Kollege Gérard Depardieu und warum Frauen eine deformierte Wahrnehmung von Männlichkeit haben.

Interview von Johanna Adorján

Juliette Binoche, 53, ist für den Europäischen Filmpreis nach Berlin gekommen, der am Wochenende verliehen wurde. Sie war für ihre Hauptrolle in Claire Denis' "Meine schöne innere Sonne" nominiert, gewann aber nicht (es gewann die Ungarin Alexandra Borbély für "Körper und Seele"). Zum Interview kommt sie zwanzig Minuten zu spät, setzt sich dann ohne Entschuldigung auf einen der sehr hässlichen Hotel-Ledersessel, der mit ihr darauf dann aber plötzlich doch ziemlich glamourös wirkt. Sie trägt ein dunkelblaues Jeans-Hemd und sieht sehr schön aus.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Bayern
Corona-Management in Bayern
Die Panne im Söder-Land
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Die Seite Drei, Lernschwach
Bildung
Große Pause
VAHA
Fitness zuhause
Mein Trainer, der Spiegel
Zur SZ-Startseite