"404 Error" von Esther Paniagua:Vier Mahlzeiten bis zur Apokalypse

Lesezeit: 4 min

"404 Error" von Esther Paniagua: Brand des OHV-Rechenzentrums in Straßburg 2021: Man verdrängt gerne, dass das Internet auch aus Gebäuden, Maschinen und Leitungen besteht.

Brand des OHV-Rechenzentrums in Straßburg 2021: Man verdrängt gerne, dass das Internet auch aus Gebäuden, Maschinen und Leitungen besteht.

(Foto: AFP)

Das Buch "404 Error" beschreibt, was passiert, wenn weltweit das Internet ausfällt. Wie wahrscheinlich ist das?

Von Andrian Kreye

Sollte es Menschen geben, die neben den vier apokalyptischen Ks der Gegenwart (Klima, Krankheit, Krieg und Kollaps der Lieferketten) noch Kapazitäten für eine weitere Katastrophenangst haben, sei ihnen die Lektüre des Buches "404 Error" empfohlen, das derzeit die Runde macht. Die spanische Wissenschaftsjournalistin Esther Paniagua beschreibt da, wie das Internet ausfallen könnte. Weltweit. Komplett. Und was dann passiert. Nicht schön. Kurz gesagt wäre das der Zusammenbruch der Zivilisation, wie wir sie kennen. Innerhalb von 48 Stunden. Oder wie sie schreibt, nach vier ausgefallenen Mahlzeiten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Liebe und Partnerschaft
»Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe«
Kulturelle Aneignung
Unbequeme Wahrheiten und was man mit ihnen tun sollte
Medizin
Wieso die Schilddrüse oft unnötig behandelt wird
Technik
Der Kampf gegen den Kalk
Private Pools
Der Untergang der Gartenkaribik
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB