Wajib

Der in Italien lebende Architekt Shadi ist zu Besuch in seiner Heimatstadt Nazareth. Einer alten palästinensische Tradition folgend, fährt er zusammen mit seinem Vater durch die Stadt und überbringt die Einladungen zur Hochzeit seiner Schwester persönlich. Mit einem feinen Gespür für die heiklen Nuancen zeichnet Annemarie Jacir eine liebevolle, nicht unproblematische Vater-Sohn-Beziehung. Ein vielschichtiges Generationenporträt voller Wärme, Witz und Wehmut über die Situation arabischer Israelis. Von Anna Steinbauer

Bild: Copyright Pyramide Distribution 19. September 2019, 04:452019-09-19 04:45:50 © SZ.de/asä