bedeckt München 24°

Kino:"Avengers: Endgame" ist weltweit erfolgreichster Film der Geschichte

  • Der Film "Avengers: Endgame" hat laut vorläufigen Zahlen 2,7902 Milliarden Dollar eingespielt.
  • Er überholt damit "Avatar" als bisher kommerziell erfolgreichten Film.
  • Rechnet man historische Daten hoch auf heutige Preisniveaus, dann ist immer noch der erstmals 1939 veröffentlichte "Vom Winde verweht" der Spitzenreiter in den USA und Kanada.

Der Superhelden-Film "Avengers: Endgame" ist seit dem Wochenende der weltweit erfolgreichste Film der bisherigen Kinogeschichte. Er steht nun laut vorläufigen Zahlen der Branchenseite Box Office Mojo bei 2,7902 Milliarden Dollar (2,484 Milliarden Euro) weltweitem Einspiel und hat damit die alte Bestmarke von "Avatar" in Höhe von 2,7897 Milliarden Dollar überboten.

Allerdings sind diese Zahlen des vor zehn Jahren erschienenen bisherigen Spitzenreiters nicht an die Inflation oder steigende Preise für Kinotickets angepasst. Insgesamt besitze Disney die Rechte an sieben der zehn kommerziell erfolgreichsten Filme der Geschichte, berichtet Variety.

Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige sagte auf der Messe "Comic-Con" in San Diego, dass "Endgame" seine Position als erfolgreichster Film voraussichtlich schon bald wieder an Cameron verlieren werde. Dieser will voraussichtlich ab Dezember 2021 vier "Avatar"-Folgen veröffentlichen. Disney erwarb in diesem Jahr durch die Übernahme von Rupert Murdochs 21st Century Fox auch die Rechte daran.

In Nordamerika belegt "Avengers: Endgame" mit etwa 855 Millionen Dollar nur den zweiten Rang der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Hier belegt "Star Wars: Das Erwachen der Macht" mit einem Einspiel-Ergebnis von knapp 937 Millionen Dollar die Spitzenposition.

Rechnet man historische Daten hoch auf das heutige Preisniveau, dann ist - zumindest in den USA und Kanada - immer noch der erstmals 1939 veröffentlichte "Vom Winde verweht" der Spitzenreiter. Dessen damals und bei einigen Wiederaufführungen dort eingenommene rund 200 Millionen Dollar entsprächen laut Box Office Mojo zu heutigen Preisen rund 1,8 Milliarden Dollar.

Kino Welche Filme sich lohnen und welche nicht Bilder

Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

"Made in China" erzählt von einem unversöhnlichen Vater-Sohn-Konflikt. Und in "Child's Play" ist Chucky die Mörderpuppe wieder da - als böse KI.

  • Themen in diesem Artikel: