Documenta Fifteen:Ist das Aktivismus? Wen interessierts

Lesezeit: 5 min

Documenta Fifteen: Animation der Video-Gruppe Sada.

Animation der Video-Gruppe Sada.

(Foto: Nicolas Wefers/Nicolas Wefers)

Die Weltkunstschau Documenta zeigt in Kassel einen unglaublichen Reichtum an Ideen, wie die Welt gerechter werden kann. Und trotzdem überzeugt nicht alles.

Von Jörg Häntzschel

Eine der populärsten Arbeiten der Documenta wird wohl Hito Steyerls Film "Animal Spirits" werden. Er erzählt die absurde Geschichte von Nel, einem Hirten, den seine Wut zum Social-Media-Star gemacht hat. Ein Medienkonzern entdeckt das Thema und plant eine Reality-Show über zivilisationsmüde Städter, die sich spaßeshalber an der Schafzucht versuchen. Nel ist verzweifelt. Ihm bleibt nur, als Wolf zu leben, "denn als Wolf bin ich eine geschützte Art, als Hirte nicht".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Magersucht
Essstörungen
Ausgehungert
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Deshalb muss man sich nicht gleich trennen«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB