Zukunftsängste:Was wäre, wenn ...

New Year's Day celebrations amid the COVID-19 restrictions in London

Was bringt 2021? Am Neujahrsmorgen blicken zwei Menschen von Primrose Hill auf London.

(Foto: REUTERS)

... es 2020 keine Pandemie gegeben hätte? Diese Frage ist nicht müßig, nein, es ergeben sich eine ganze Reihe von Anschlussfragen. Über die Macht des Zufalls und die Wichtigkeit historischer Erkenntnisse.

Von Gustav Seibt

Kontrafaktische Geschichte, die Imagination anderer historischer Verläufe, ist eine eigentlich unmögliche Übung. Es reicht ja nicht, eine Weiche zu verstellen, an nur einer Schraube zu drehen, um sich eine andere Geschichte vorzustellen. Der französische Romancier Laurent Binet hat es vorgeführt. Sein Roman "Eroberung" entwirft die Möglichkeit einer Umdrehung des europäischen Ausgreifens in die Welt um 1500, nämlich die Eroberung Europas durch eine Armee der Inka im Jahr 1531.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nach dem Ende der Sondierungsgespräche · Grüne
Ampelkoalition
Flügelkampf bei den Grünen
Alpen: Fernblick über das Balderschwanger Tal
Corona-Pandemie
Warum der Alpenraum ein Impfproblem hat
Fotografin Gundula Schulze Eldowy
SZ-Magazin
»Ich habe mein Leben als Chance genutzt, um von der Dunkelheit ins Licht zu gehen«
Sad teenage girl with hand on chin using mobile phone while sitting by laptop at cafe model released Symbolfoto PNAF0092
Ghosting
"Was habe ich nur falsch gemacht?"
Family having a barbecue in garden model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSU
Finanzen
Wie man im Alltag Hunderte Euro sparen kann
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB