bedeckt München

Bibliotheken:Bibliothek des Jahres 2020 steht in Hannover

Bibliotheken
Die Technische Informationsbibliothek Hannover ist Bibliothek des Jahres 2020. Foto: Peter Steffen/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa) - Die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) ist wegen ihrer Verdienste um offen zugängliche Forschung als Bibliothek des Jahres 2020 in Deutschland ausgezeichnet worden.

Der mit 20.000 Euro dotierte Hauptpreis wurde der Einrichtung zum Tag der Bibliotheken am Samstag übergeben, wie der Deutsche Bibliotheksverband in Berlin mitteilte.

Beispielhaft verfolge die TIB den Ansatz, Ergebnisse, Daten, Methoden und Software der Forschung öffentlich zu machen, sagte der Bundesvorsitzende Andreas Degkwitz der Deutschen Presse-Agentur. "Gerade in Europa wird viel Wert auf offenen Zugang gelegt." Dies sei zum Beispiel wichtig in den aktuellen Forschungen zur Corona-Pandemie oder zum Klimaschutz.

Die TIB heißt vollständig "TIB - Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek". Sie ist die zentrale deutsche Fachbibliothek für Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik.

Die Stadtbibliothek Gotha in Thüringen wurde als Bibliothek des Jahres in kleinen Kommunen und Regionen Deutschlands ausgezeichnet. Dieser mit 7000 Euro dotierte Preis für die beste Bibliothek in Städten unter 50 000 Einwohner wurde zum ersten Mal ausgelobt.

Der Verband vertritt mehr als 9000 Bibliotheken mit 25 000 Beschäftigten. Die Einrichtungen werden nach Verbandsangaben von 11 Millionen Menschen genutzt.

© dpa-infocom, dpa:201024-99-65310/2

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite