bedeckt München 24°
vgwortpixel

Ausstellungen:Blühende Landschaften

Die Mewo-Kunsthalle in Memmingen macht sich mit zwei spannenden Ausstellungen wieder einmal um die Gegenwartskunst verdient

Es ist schon erstaunlich, was Axel Lapp immer wieder auf die Beine stellt. Unermüdlich arbeitet der Leiter der Mewo-Kunsthalle daran, Memmingen von seinem vermeintlichen Makel als kulturelle Provinz zu befreien. Im ehemaligen Postamt der Stadt bietet der promovierte Kunsthistoriker seit 2012 Ausstellungen mit Gegenwartskunst an, gelegentlich sperrig, oft überraschend und immer ein großes Vergnügen. Auch weil Lapp ungewöhnliche Themenschwerpunkte wählt und in seinem Haus oft Künstler versammelt, die in Bayern noch gar nicht oder nur selten zu sehen waren.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Joaquin Phoenix
"Als die Lache kam, war das ein Schlüsselmoment"
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"