bedeckt München 33°

"Paint the Sky with Blood" von Alexi Laiho:Das wilde Kind

Pressebilder Bodom After Midnight

"Er war einer der Gitarrenhelden unserer Generation": Alexi Laiho (2. v. r.) mit Mitja Toivonen, Waltteri Väyrynen und Daniel Freyberg (v. l.).

(Foto: Napalm Records)

Der Tod des virtuosen Gitarristen Alexi Laiho hat die Art verändert, wie die Metal-Szene über Alkohol und Drogen redet. Nun sind seine letzten Songs erschienen.

Von Nicolas Freund

Wenn der Tod allgegenwärtig ist, wie kann er dann anders kommen als überraschend? Die Songs der finnischen Metalband Children of Bodom (COB) hießen "Everytime I Die" oder "Are You Dead Yet?". Der Reaper, der Sensenmann, war ihr Bandmaskottchen. Klar, das Morbide gehört zu größeren Teilen des Metal wie die Doppelfußmaschine am Schlagzeug. Oft ist es irgendwas zwischen gut kalkuliertem Schockertum und wohlmeinender Persiflage - in etwa so ernst zu nehmen wie ein Horrorfilm. Aber hier war das Thema doch sehr präsent.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Ricardo Lange, Intensivpfleger, PK zu - Aktuelle Corona-Lage, DEU, Berlin, 29.04.2021 *** Ricardo Lange, Intensive Care
Reden wir über Geld
"Es macht einen großen Unterschied, ob jemand loslassen kann"
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Impro-Theater
Albern? Gibt es nicht
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB