Sprachlabor Wir haben upgedatet

(Foto: )

Darf gutes Deutsch englische Verben beinhalten, die dann nach deutscher Manier konjugiert werden? Unser Sprachlaborant weiß Rat.

Von Hermann Unterstöger

"DER GIPFEL DER HÄSSLICHKEIT" sind für die Stiftung Deutsche Sprache englische Verben, die nach deutscher Manier konjugiert werden: ich cancle, er downloadet, sie recyceln, wir haben upgedatet und so fort. Leser M. fand ganz schön "tricky", was er bei uns las: "Der Fahrer touched und swiped und zoomt sich durch viele Seiten", wobei sich das Prädikat tricky in erster Linie darauf bezog, dass englische Vergangenheitsformen (Endung -ed) als deutsche Präsensformen (Endung -t) verkauft wurden. Mit zunehmenden Importen aus dem Englischen verschärft sich das Problem, wie diese Wörter im Deutschen zu konjugieren und zu schreiben sind. Wahrscheinlich ist bei dieser Einbürgerungsfrage wieder einmal die "unsichtbare Hand" gefordert, nach deren Wirken man sehen wird, ob Formen wie ich like, du likst, er hat gelikt Zustimmung finden oder ob es in die Richtung geht, die dieses Posting - sagt man so? - andeutet: "ich bin dain gröster fän krig ich autogram ich laike auch imma deine fotos auf insta und so."

APROPOS "AUF INSTA UND SO": Wenn dort, also in den sozialen Medien, etwas weitergegeben wird, nennt man das Teilen. Die Verwunderung über diese neue Verwendung des bisher ganz anders verstandenen Verbs teilen hält nur noch bei Leuten an, die mit dem ganzen Kram, wie sie gern sagen, nichts zu schaffen haben wollen. Die anderen leben damit, und so wohl auch unser Leser L., der aber trotzdem verblüfft (amazed? amazt?) war, als er die Überschrift "Türkei teilt Beweise" sah. Für ihn hörte sich das an, als habe die Türkei die Beweise zerstückelt (was zu tun sie sich schwer hüten wird).

DAS SUFFIX -lich gehört zu den produktivsten Bausteinen der Wortbildung und hat dementsprechende Freiheiten. Deren Grenze sieht Leser K. bei dem für ihn und viele andere neuen Wort "entwurflich" erreicht. Die "bescheuerte Formulierung" habe in einer anspruchsvollen Zeitung nichts verloren, gibt er einwurflich zu Protokoll.