bedeckt München 25°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Wie umgehen mit Freundschaftsdiensten?

Freunde meinen oft, sie müssten Freiberufler nicht bezahlen und sehen nicht, wie viel Arbeit sie ihnen machen.

(Foto: Brad Neathery/Unsplash.com; Collage Jessy Asmus)

Mal schnell ein paar Fotos, eine neue Frisur oder eine Rechtsberatung: Welche Erfahrungen haben Sie mit Kunden aus dem Freundeskreis gemacht? Und wie antworten Sie auf die Frage nach einem Freundschaftspreis?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.