bedeckt München 27°

Karriere:Wie wichtig eine gute Stimme im Job ist

Nicht nur für Sänger, Politikerinnen oder Lehrer ist es schwierig, wenn ihre Stimme nicht überzeugt. Jeder Berufstätige, der verhandelt oder präsentiert, muss sich Gehör verschaffen können.

(Foto: Mauritius Images)

Gerade wenn viel über Video und Telefon kommuniziert wird, kommt es darauf an, wie sich Menschen anhören. Der eigene Klang verrät mehr über die Persönlichkeit, als einem vielleicht lieb ist.

Von Nicole Grün

Die Münchner Sprechtraining-Agentur SPC erhält in letzter Zeit besonders viele Anfragen. Es melden sich Menschen, die an ihrer Stimme feilen möchten, um überzeugender zu wirken, um erfolgreicher zu kommunizieren - und um ihre Karriere in Schwung zu bringen. "Wer mit Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden nur noch in Telefonkonferenzen zu tun hat, merkt plötzlich, dass man Inhalte nur noch stimmlich vermitteln kann", sagt Sherin Dahi, Sprechwissenschaftlerin und Trainerin bei SPC.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Panorama, Kinder Corona, Handy, Computer
Mediennutzung in Corona-Zeiten
Wo fängt die Sucht an?
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Zur SZ-Startseite