bedeckt München 21°
vgwortpixel

Individuell, flexibel und intelligent:Arbeitsleuchte: Schöner Schein

Wenn man den Computer überall mitnehmen kann, warum nicht auch die Arbeitsleuchte? "Follow Me" ist kein reines Funktionslicht, sondern flexibler Begleiter mit warm-weißem Schein, entworfen von der spanischen Designerin Inma Bermúdez.

Ein Licht für den Arbeitsalltag: die Leute "Follow Me"

(Foto: Sorin Morar)

Sie leuchtet auch dort, wo eine Steckdose fehlt, muss erst nach fünf Stunden Betrieb über ihren USB-Anschluss wieder ans Stromnetz und kann bis dahin vom Schreibtisch in die Leseecke, ins Außenbüro und wieder zurück wandern.

Design fürs Büro der Zukunft in Plan W

"Intelligente Technik und schöner Schein schließen sich nicht aus. Meine Leuchte kommt überall mit": Inma Bermúdez, Marset

(Foto: SZ)

In Inma Bermúdez Zuhause ist die kleine Leuchte ständig in Bewegung: Mit ihrem Partner lebt sie nahe Valencia in einem Haus mit Gemüsegarten, Hunden und Hühnern. Dass Wohnraum, Büro und Werkstatt unter einem Dach sind empfindet sie als große Freiheit. Denn das Entwerfen, so die Designerin, kennt keinen Feierabend. Eine schnelle Skizze, eine Notiz, ein Foto zwischendurch als dokumentierte Alltagsbeobachtungen sind für sie wichtige Werkzeuge bei der Entwicklung zukunftsfähiger Produkte.

Zukunft der Arbeit Schluss mit der Würfelhusten-Einrichtung!
Die Recherche - Polemik
Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Schluss mit der Würfelhusten-Einrichtung!

Grelles Licht, zweckmäßig und viel Resopal: Büros sind architekturfreie Zonen, geprägt von Verordnungsterror und Billigeinrichtung. Ganz schön dumm von den Chefs.   Von Gerhard Matzig