Die Roten Khmer verwandelten eine Schule in Phnom Penh in das Gefängnis und Folterzentrum "S 21". Heute ist es eine Gedenkstätte und ein Museum.

Bild: Thomas Cristofoletti/Ruom 3. Juli 2017, 10:532017-07-03 10:53:59 © SZ vom 01./02. Juli 2017/beu