Leserdiskussion Sollten Krankenkassen für Bluttests zur Pränataldiagnostik aufkommen?

Die Debatte um Pränataldiagnostik ist immer auch eine moralische: Wie will unsere Gesellschaft mit diesen Möglichkeiten umgehen?

(Foto: Maurizio Gambarini/dpa)

Mithilfe eines Bluttest kann schon vor der Geburt recht sicher festgestellt werden, ob ein Kind das Downsyndrom hat. Im Bundestag wird diskutiert, ob diese Untersuchung zur Regelleistung der Krankenkassen wird.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.