bedeckt München 17°

Gesundheit - Wiesbaden:Hessen will Konzernen Nutzung von Gesundheitsdaten verbieten

Deutschland
Lucia Puttrich (CDU), Europaministerin des Landes Hessen. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Hessen will großen Technologiekonzernen wie Google oder Amazon die Verarbeitung und Nutzung von Gesundheitsdaten verbieten. Schon heute könnten solche Unternehmen Eckdaten über den Gesundheitszustand eines Menschen erfahren, schreiben die Landesministerinnen Lucia Puttrich und Kristina Sinemus (beide CDU) in einem Gastbeitrag für die "Ärzte Zeitung" über die Bundesratsinitiative, die von der Landesregierung diese Woche beschlossen worden sei.

Bei einer Verknüpfung von sensiblen Gesundheits- mit weiteren persönlichen Daten bestehe die Gefahr einer "Kommerzialisierung der menschlichen Würde", indem Unternehmen die Gesellschaft in "gesundheitlich wertvolle und weniger wertvolle Menschen" einteile. Daher sollten Unternehmen, die viele persönliche Daten erfassten, nicht gleichzeitig Gesundheitsdaten verarbeiten dürfen. Mindestens solle dies streng reguliert werden.

© dpa-infocom, dpa:210428-99-386253/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema