bedeckt München

Gesundheit - Hamburg:2019 erneut viele Geburten in Hamburg

Deutschland
Eine Hebamme wiegt ein Baby. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Foto: dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Die Zahl der Geburten in Hamburg bleibt auf hohem Niveau. Insgesamt seien im vergangenen Jahr in den Geburtskliniken und dem Geburtshaus 25 063 Kinder zur Welt gekommen, teilte die Gesundheitsbehörde am Donnerstag mit. Im Vorjahr seien es 25 576 Babys gewesen.

Erneut haben fünf Hamburger Krankenhäuser die Grenze von 3000 Geburten überschritten, erklärte Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD). Das sei ein Beleg für das Vertrauen, das die Eltern den Hamburger Krankenhäusern entgegenbringen würden.

Die Geburtskliniken mit den meisten Babys waren den Angaben zufolge im vergangenen Jahr das Katholische Marienkrankenhaus (3769 Kinder), die Asklepios Klinik Altona (3655), das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (3324), die Asklepios Klinik Barmbek (3288) sowie das Albertinen-Krankenhaus (3199).