Investition Mehrfamilienhaus:Haushohe Renditen

Geld sicher anlegen - der Kauf eines Mehrfamilienhauses, ist eine gute Möglichkeit dafür. Die deutschen Städte mit der größten Rendite in Bildern.

Eugen Maier

10 Bilder

Oberkasseler Brücke in Düsseldorf

Quelle: AP

1 / 10

Geld sicher anlegen - der Kauf eines Mehrfamilienhauses kann eine gute Möglichkeit dafür sein. Ein Ranking des Manager Magazins zeigt, in welchen deutschen Städten es sich am meisten lohnt, ein Häuschen zu erwerben. Die Rangfolge bezieht sich nicht auf Immobilien im Allgemeinen, sondern nur auf Mehrfamilienhäuser.

Kriterien für die Gewichtung der Städte waren eine hohe Anfangsrendite, steigende Preise und Mieten, eine starke Nachfrage auf dem Markt, eine ausreichende Größe des Marktes, sowie Wirtschaftskraft und Einwohnerzahl der Stadt.

Die Datengrundlage bilden Zahlen der Maklerfirma Engel & Völkers zusammen mit Miet- und Kaufpreistrends. Auch Daten des Hamburger Weltwirtschaftsinstituts und der Berenberg Bank wurden verwendet.

Die deutschen Städte mit der größten Rendite in Bildern.

Auch wenn Düsseldorf gemeinhin als teuer und schnieke gilt, dürfen Investoren nicht zu viel erwarten. Die Metropole am Rhein belegt den zehnten Platz. Als einzige Stadt unter den ersten zehn hat Düsseldorf einen leichten Wohnungsüberschuss. Bei allen anderen übertrifft die Nachfrage das Angebot.

Historische Neubauten in der Potsdamer Innenstadt sorgen weiter fuer Diskussionen

Quelle: ddp

2 / 10

Anders als es das Klischee besagt, gibt es auch im Osten der Republik Defizite auf dem Wohnungsmarkt. Wohnraumknappheit ist einer der Gründe, die Potsdam zu den attraktivsten Städten macht. Platz neun.

Großer Garten in Hannover

Quelle: dpa

3 / 10

Ähnlich wie im Fußball: Hannover landet weiter oben, als manch einer gedacht haben mag. Auch wenn die Niedersachsen in der Bundesliga momentan noch besser dastehen: Bei der Attraktivität als Standort für Mehrfamilienhäuser gibt es immerhin einen guten achten Platz.

Der Dom zu Köln am Rhein

Quelle: dpa

4 / 10

Umgedreht verhält es sich in Köln: Auf dem siebenten Platz wie bei den Immobilien wären die Fußballer auch gerne.

MOORE PLASTIK

Quelle: AP

5 / 10

Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn belegt den sechsten Rang ...

REICHSTAG VOR ERÖFFNUNG

Quelle: DPA

6 / 10

... und liegt nur knapp hinter der aktuellen Bundeshauptstadt Berlin, die sich Platz fünf holt. Damit stellt die Region Berlin/Potsdam gleich zwei Vertreter unter den ersten zehn.

-

Quelle: ag.ap

7 / 10

Die Finanzmetropole Frankfurt ist nicht nur in der Wirtschaft top, auch als Standort für Mehrfamilienhäuser ist sie empfehlenswert. Platz vier für die Stadt am Main.

-

Quelle: AP

8 / 10

Freiburg folgt auf Platz drei. Von allen Städten im Ranking ist hier die Wohnungsnot am größten. Die Stadt im Breisgau hat ein Wohnungsdefizit von mehr als 20 Prozent gemessen an der Zahl der gesamten Haushalte.

Kulturhauptstadt: Maastricht und Aachen kandidieren

Quelle: dpa

9 / 10

Silber geht an Aachen. Dort investierte schon Karl der Große.

Wiesbadener Marktkirche nach 33 Jahren renoviert

Quelle: dpa

10 / 10

Ganz oben auf dem Treppchen stehen weder Hamburg noch Stuttgart oder München. Die besten Renditechancen bei Mehrfamilienhäusern bietet Wiesbaden. Die genannten üblichen Verdächtigen in der Immobilienbranche rangieren dagegen abgeschlagen auf den Plätzen 12, 13 und 15.

© suedeutsche.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: