bedeckt München 26°

Ihr Forum:Wie gerecht ist unser Steuersystem?

Die "Zwei-Jahres-Steuererklärung" ist als Wahlmöglichkeit angedacht. Wer möchte kann statt nach einem Jahr, erst nach zwei Jahren die Steuer einreichen.

Meistens sind es diejenigen, die sich einen Steuerberater leisten können, die auch das meiste für sich herausholen.

(Foto: dpa)

Der Staat will durch die überkomplexe Steuererklärung Gerechtigkeit schaffen. Doch der Steuerzahler muss jede Lücke, jede Feinheit kennen, um "sein" Geld zurückzubekommen. Wie kann der Steuer-Dschungel in Deutschland durchdrungen werden?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.