Illegale Youtube-Videos Bändiger des Bösen

Dieses Video ist in Deutschland nicht verfügbar

(Foto: Screenshot: YouTube)
  • Bei Youtube kümmert sich ein Kontrollteam darum, dass keine unerwünschten oder illegalen Videos auf der Seite bleiben.
  • Die Aufgabe ist von Menschen aber kaum zu bewältigen: Pro Minute werden 300 Stunden Videomaterial hochgeladen.
  • In Deutschland werden so viele Videos gesperrt wie fast nirgendwo sonst auf der Welt.
Von Ann-Kathrin Eckardt und Mirjam Hauck

Es gibt Jobs, die etwas für Hartgesottene sind. Sherpa etwa. Oder Mordkommissar. Oder B-Promi-Assistent. Und es gibt Jobs, die nur etwas für wirklich Hartgesottene sind. Mitarbeiter bei Youtube zum Beispiel. Genauer gesagt: Mitarbeiter der Kontrollabteilung.

Wer diesen Job annimmt, wird schnell mit den Abgründen der Menschheit konfrontiert. In einer Art Endlosfilm sieht er, was eine Milliarde Youtube-Nutzer nicht sehen sollen: missionierende Nazis, triumphierende IS-Kämpfer, nackte Kinder, blutige Unfallopfer, geköpfte Journalisten. Zusammen mit gähnenden Kätzchen und den Justin Biebers von morgen schwappen sie auf die Plattform. 300 Stunden neue Videos. Jede Minute.

Kein Kontrollteam der Welt kann so viele Videos nach gewaltsamen, abstoßenden, hasserfüllten, gefährlichen oder pornografischen Inhalten scannen (und das ist nur ein kleiner Auszug aus dem Katalog der Youtube-Verbote). Das Problem ist: Maschinen können es leider auch nicht. Zwar könnte man sie darauf programmieren, entblößte Brüste zu erkennen, aber nicht darauf, auch den Zusammenhang zu erfassen. Eine nackte Brust in einem Sexvideo? Verboten. Eine nackte Brust in einer Brustkrebs-Doku ? Erlaubt. Das Augenzeugenvideo einer Schießerei? Erlaubt. Dieselbe Schießerei mit Hassaufruf? Verboten.

Youtube verlässt sich auf die Community

Also müssen Menschen ran. Die Kontrollabteilung trennt Gut von Böse - in einem ständigen Wettlauf gegen die Zeit. Denn schon ein paar Augenblicke reichen aus, um eine Anleitung zum Bombenbau zu verbreiten. Selbst wenn es dem Kontrollteam also gelänge, 12,5 Tage Material pro Minute zu sichten, es wäre viel zu langsam.

Ihr Forum 10 Jahre YouTube: Schicken Sie uns Ihr Lieblingsvideo!
Ihr Forum

Ihr Forum

10 Jahre YouTube: Schicken Sie uns Ihr Lieblingsvideo!

YouTube feiert kommenden Sonntag sein 10 jähriges Jubiläum. Das Video-Portal bietet seinen Nutzer die Möglichkeit, Video-Clips kostenlos hochzuladen. Musikvideo, Katzencontent oder Tutorial: Welches Video gefällt Ihnen am besten?   Diskutieren Sie mit uns.

Youtube verlässt sich deshalb auf die Community und Hilfsorganisationen, die sich zum Beispiel in der rechten Szene auskennen. Sobald sie ein Video als "nicht angemessen" markieren, schauen die eigenen Kontrolleure genauer hin. Verstößt der Clip tatsächlich gegen die Richtlinien oder gegen die Gesetze einzelner Länder? Ist eine Alterssperre nötig? Muss der ganze Account gesperrt werden? In der Praxis funktioniert das System mal mehr, mal weniger gut. Während sich das Video von der Enthauptung des Fotoreporters James Foley wie ein ansteckendes Virus verbreitete, waren die Aufnahmen von der Enthauptung des Journalisten Steven Sotloff nach wenigen Minuten offline.

Wie viele Mitarbeiter bei Youtube tagtäglich mit der Bändigung des Bösen beschäftigt sind, darüber schweigt die Google-Tochter beharrlich. Besuche von Journalisten sind ebenso verboten wie Interviews mit den Kontrolleuren. Bestätigt wird von Youtube nur: Damit das Kontrollteam rund um die Uhr agieren kann, ist es verteilt auf drei Kontinente - Amerika, Asien und Europa, genauer gesagt: Dublin. An allen drei Orten sind die Teams aus verschiedenen Nationalitäten zusammengesetzt, um möglichst viele der mehr als sechzig Youtube-Sprachen zu verstehen.