Google-Labor in Kalifornien:Das kalte Herz des Quantencomputers

Lesezeit: 6 min

Quantencomputer von Google: Illustration des Sycamore-Prozessors

Eine von Google herausgegebene Illustration des Sycamore-Prozessors

(Foto: AFP)

"Kälter als im Weltall": In einem Speziallabor soll Googles Quantenchip schneller gewesen sein als der beste Supercomputer. Das könnte so bedeutsam sein wie der erste Satellit im All. Ein Besuch im kalifornischen Labor.

Von Jürgen Schmieder, Santa Barbara

Hartmut Neven ist Physiker. Er ginge aber auch als Bassist von Rammstein oder Kosmonaut aus den 1960er Jahren durch. Die graue Steampunk-Hose, die silberne Plusterjacke, die Future-High-Sneakerstiefel und die schwarz-silberne Sonnenbrille passen zu dem, was der Deutsche verkündet. Neven, der bei Google das Quantum Artificial Intelligence Lab leitet, spricht an diesem Mittwochmorgen sehr oft über Musik und das Weltall. Ohne anschauliche Beispiele würde nämlich kaum jemand kapieren, warum hier alle so aufgeregt sind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kriminalfall
"Wir spüren, dass sie noch lebt"
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Zur SZ-Startseite