bedeckt München 14°

Google-Labor in Kalifornien:Das kalte Herz des Quantencomputers

Quantencomputer von Google: Illustration des Sycamore-Prozessors

Eine von Google herausgegebene Illustration des Sycamore-Prozessors

(Foto: AFP)

"Kälter als im Weltall": In einem Speziallabor soll Googles Quantenchip schneller gewesen sein als der beste Supercomputer. Das könnte so bedeutsam sein wie der erste Satellit im All. Ein Besuch im kalifornischen Labor.

Von Jürgen Schmieder, Santa Barbara

Hartmut Neven ist Physiker. Er ginge aber auch als Bassist von Rammstein oder Kosmonaut aus den 1960er Jahren durch. Die graue Steampunk-Hose, die silberne Plusterjacke, die Future-High-Sneakerstiefel und die schwarz-silberne Sonnenbrille passen zu dem, was der Deutsche verkündet. Neven, der bei Google das Quantum Artificial Intelligence Lab leitet, spricht an diesem Mittwochmorgen sehr oft über Musik und das Weltall. Ohne anschauliche Beispiele würde nämlich kaum jemand kapieren, warum hier alle so aufgeregt sind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Serene couple sleeping in bed Serene couple sleeping in bed PUBLICATIONxINxGERxSUIxHUNxONLY CAIAxIM
Schlafforschung
Nächte zum Vergessen
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Hubert Aiwanger
Vor dem Wahlkampf
"Endlich a Ruh"
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Musiker/Coach/Yogi Robert Ehrenbrand
Yoga
Das wichtigste Mantra: Pfeif drauf
Zur SZ-Startseite