Gaming-Messe E3:Dieser Kuss setzt ein Statement

In "The Last of Us 2" küssen sich zwei Frauen, Lara Croft schwingt sich durch den Dschungel, und das neue "Assassin's Creed" spielt im antiken Griechenland. Die wichtigsten Spiele der E3 im Überblick.

Von Caspar von Au

1 / 15

Assassin's Creed Odyssey

Ubisoft Screenshots

Quelle: Ubisoft / PR

Wenn Publisher fast jedes Jahr ein neues Spiel in einem neuen historischen Setting auf den Markt bringen, besteht die Gefahr, dass ihnen irgendwann die Schauplätze ausgehen. Doch noch scheint Ubisoft, der Entwickler von "Assassin's Creed", genügend Ideen zu haben. "Odyssey" spielt einige Jahrhunderte vor dem Vorgänger "Origins", der den Spieler ins alte Ägypten schickte. In Odyssey schlüpft der Spieler in die Rolle eines spartanischen Söldners, während im antiken Griechenland gerade der Peloponnesische Krieg ausbricht. Erstmals in der Geschichte der Assassin's-Creed-Reihe will Ubisoft ein Rollenspiel entwickeln, das Charakterentwicklung zulässt und bei dem die Entscheidungen der Spieler die Handlung beeinflussen. Die erste: Sie können zwischen einem weiblichen und einem männlichen Protagonisten wählen.

Auf Youtube zeigt Ubisoft knapp acht Minuten Gameplay aus Odyssey.

"Assassin's Creed Odyssey" erscheint voraussichtlich am 5. Oktober 2018 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

2 / 15

Beyond Good & Evil 2

Ubisoft Screenshots

Quelle: Ubisoft / PR

Fans fiebern dem Spiel seit Jahren entgegen, doch noch immer ist unklar: Wie viel des ursprünglichen "Beyond Good & Evil" wird im zweiten Teil stecken? Auf der E3 lässt sich Ubisoft nicht allzu tief in die Karten schauen, aber einen Hinweis geben die Entwickler: Protagonistin Jade taucht für einen kurzen Moment am Ende des Trailers auf, der sonst wenig über den Inhalt des Spiels verrät. Eine weitere Neuigkeit hält während der Präsentation Hollywoodstar Joseph Gordon-Levitt bereit: Über seine kollaborative Produktionsfirma Hitrecord können Spieler an Musik und Kunstwerken mitarbeiten, die später in Beyond Good & Evil 2 landen. Ein cleverer Schachzug von Ubisoft: So haben sie einen Teil der Fans auf ihrer Seite, egal wie die Handlung wird.

Den Trailer zu Beyond Good & Evil 2 können Sie hier anschauen. Auf der Plattform HitRecord.org können Sie sich an der Entwicklung beteiligen.

3 / 15

The Last of Us 2

Ellie küsst in The Last of Us Part 2 eine andere Frau

Quelle: Sony Interactive Entertainment / Screenshot

Es beginnt mit einem Kuss. Nicht nur der Trailer von "The Last of Us Part 2", Sony eröffnet damit auch seine Pressekonferenz auf der E3 2018. Das darf als Statement verstanden werden, denn Protagonistin Ellie küsst eine Frau. Natürlich gibt es Gamer, denen das missfällt. Ein Teil der Szene ist noch immer frauenfeindlich und homophob - doch Sony erhält auch viel Zuspruch für seine Entscheidung. Die Kussszene scheint ein Flashback gewesen zu sein, Sekunden später steht Ellie im Wald und sticht einen Mann mit ihrem Messer in den Hals. So innig der Kuss, so brutal sind die anschließenden Spielszenen in The Last of Us Part 2.

Den Gameplay-Trailer zum Spiel (inklusive Kuss) können Sie hier anschauen.

4 / 15

Death Stranding

Screenshots Sony E3

Quelle: Sony Interactive Entertainment / PR

Spieleentwickler Hideo Kojima ist ein Meister der Inszenierung, das hat er mit der "Metal Gear"-Reihe oft genug bewiesen. Umso gespannter warten viele Fans auf "Death Stranding", Kojimas erstes Spiel, nachdem er Konami verlassen hat. Doch auch der dritte Trailer des Spiels lässt einen ratlos zurück. Zu sehen ist Protagonist Sam, verkörpert durch Schauspieler Norman Reedus, der Päckchen ausliefert. Sam watet mit Metallkoffern auf dem Rücken durch Flüsse und kraxelt mit einem Paket einen Berg hinauf, das von seiner Form her auf einen menschlichen Körper schließen lässt. Obwohl oder gerade weil der Trailer so wenig verrät, möchte man endlich mehr erfahren. Inszenierung wieder einmal geglückt.

Den achtminütigen Trailer zu "Death Stranding" können Sie hier anschauen.

5 / 15

Spider-Man

Screenshots Sony E3

Quelle: Sony Interactive Entertainment / PR

Die Situation ist aussichtslos: Der Bösewicht Electro ist in eine fiktive Hochsicherheits-Gefängnisinsel nahe New York eingebrochen und hat alle Insassen befreit. "Meiner Erfahrung nach, wenn's schlimm aussieht, ist es meist noch schlimmer", sagt Spider-Man. Und er hat Recht: Scorpion, Mister Negative und Vulture tauchen wenig später ebenfalls auf, um dem Superhelden das Leben schwer zu machen. Sonys "Spider-Man" ist ein Open-World-Spiel, in dem sich der Spieler von Hochhaus zu Hochhaus schwingen kann. Das sieht in den beiden auf der E3 gezeigten Trailern vielversprechend aus.

Den Gameplay-Trailer finden Sie hier, außerdem präsentiert Sony auf der E3 eine zehnminütige Demo, die einen Eindruck über die Spielewelt liefert.

"Spider-Man" erscheint voraussichtlich am 4. September 2018 für Playstation 4.

6 / 15

Super Smash Bros. Ultimate

Screenshot Super Smash Bros. Ultimate

Quelle: Nintendo/PR

"Super Smash Bros." hatte schon immer zwei komplett unterschiedliche Zielgruppen: einerseits die Partyspieler, anderseits diejenigen, die sich am liebsten auf Wettkämpfen mit den Nintendo-Helden prügeln. Es gilt, beide Gruppen gleichermaßen zufrieden zu stellen. Zum einen beinhaltet das neue "Super Smash Bros. Ultimate" deshalb alle Helden, die jemals in der Smash-Bros-Reihe aufgetaucht sind (plus drei neue). Zum anderen legt Nintendo den traditionellen Gamecube-Controller neu auf, der für Wettkämpfe besser geeignet ist als die kleinen Joycon-Controller.

Im Trailer zeigt Nintendo, dass wirklich alle Helden aus dem Smash-Bros-Universum mit dabei sind.

"Super Smash Bros. Ultimate" erscheint voraussichtlich am 7. Dezember 2018 für Nintendo Switch.

7 / 15

Shadow of the Tomb Raider

Lara Croft nähert sich mit einem Buschmesser einem vermummten Soldaten.

Quelle: Square Enix / PR

Die Erwartungen an "Shadow of the Tomb Raider" sind hoch, aber das ist für die Spielereihe nichts Neues. Im dritten Spiel seit dem Neuanfang 2013 turnt die Archäologin Lara Croft durch den mexikanischen Dschungel auf der Suche nach einem Maya-Schatz. Sie werde eins werden mit dem Dschungel, verspricht Square Enix während der Präsentation. Das bedeutet Shadow of the Tomb Raider zeigt eine Lara, die durch den Regenwald sprintet, auf Bäume klettert und reihenweise schwer bewaffnete Männer hinterrücks tötet.

Den Gameplay-Trailer zum Spiel können Sie hier anschauen.

"Shadow of the Tomb Raider" erscheint voraussichtlich am 14. September 2018 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

8 / 15

Cyberpunk 2077

Ein Mann sitzt am Tisch. Er wird von zwei anderen Männern mit Pistolen bedroht.

Quelle: CD Projekt RED / PR

Im Jahr 2077 gilt Night City als die schlimmste Stadt der USA. Nirgendwo leben mehr Menschen in Armut, sie überfallen einander und prügeln sich zu Tode. Wobei Menschen womöglich der falsche Ausdruck ist: Die Personen im Trailer von "Cyberpunk 2077" sind Cyborgs - halb Mensch, halb Maschine. CD Projekt Red, das Entwicklerteam hinter der erfolgreichen "The Witcher"-Reihe, hatte das Spiel ursprünglich im Februar 2012 angekündigt. Nun, im Rahmen der E3-Präsentation von Microsoft, waren erstmals Spielszenen zu sehen. Cyberpunk 2077 wird ein düsteres Rollenspiel, inspiriert vom Cyberpunk-Universum, das Gamedesigner Mike Pondsmith in den Achtzigern entworfen hat.

Den Trailer zu "Cyberpunk 2077" können Sie hier anschauen.

9 / 15

Unravel 2

Unravel Two

Quelle: Electronic Arts / PR

Angekündigt und sofort veröffentlicht: Obwohl es den Entwicklern und Publishern immer seltener gelingt, Details zu ihren Spielen geheim zu halten, erscheinen manche Titel komplett überraschend. Bei "Unravel 2", der Fortsetzung des Puzzle-Platformers von 2016, hat das geklappt. Wie schon im ersten Teil steuert der Spieler Yarni, eine kleine Kreatur, die aus aufgewickelten Fäden besteht. Dieses Mal ist er jedoch nicht allein, an seiner Seite hüpft und klettert ein zweiter Yarni. Spieler können die Rätsel zu zweit lösen. Es gibt aber auch einen Einzelspielermodus, indem man beide Wollkreaturen steuert.

Den E3-Trailer zum Spiel können Sie hier anschauen.

"Unravel 2" ist ab sofort für PC, Playstation 4 und Xbox One erhältlich.

10 / 15

FIFA 19

Neymar macht in FIFA 19 einen Trick.

Quelle: Electronic Arts / PR

Die Electronic Entertainment Expo (kurz E3) in Los Angeles ist die größte Fachmesse der Spielebranche. Hier werden neue Hardware und alle wichtigen Spiele für die kommenden Monate und Jahre angekündigt. Die Highlights im Kurzformat:

FIFA 19

Lange Zeit galt Konamis "Pro Evolution Soccer" (PES) als die beste Fußballsimulation. Zumindest in Sachen Spielmechanik konnte Fifa nicht mithalten. Doch in den vergangenen Jahren hat Electronic Arts nicht nur aufgeholt, sondern die Japaner längst überholt. Bald verliert PES einen weiteren seiner wenigen verbliebenen Vorteile: die offizielle Lizenz für die Champions League. Die Rechte gehen an die direkte Konkurrenz. Wie der E3-Trailer für "Fifa 19" verrät, können Fifa-Spieler künftig die Königsklasse nachspielen.

Den Trailer zum Spiel können Sie hier anschauen.

"FIFA 19" erscheint voraussichtlich am 28. September 2018.

11 / 15

Anthem

Ein Freelancer fliegt in einem Exosuit auf den Zuschauer zu.

Quelle: Electronic Arts / PR

Gleich vor den Toren der Stadt greifen sie an, insektenartige Kreaturen oder Roboter oder eine Mischung aus beidem. In der fiktiven Zukunft des Open-World-Rollenspiels "Anthem" haben die Menschen nicht mehr viel zu melden. Sie leben in Forts, die sie nur in speziellen Kampfanzügen verlassen. Die Spieler können sich online zusammentun, um gemeinsam die die fremdartigen Kreaturen und Aliens zu besiegen und die Umgebung zu erkunden, die zumindest im Trailer fantastisch aussieht.

Alle Ankündigungen von EA zu "Anthem" können Sie hier im Video nachschauen.

"Anthem" erscheint voraussichtlich am 22. Februar 2019.

12 / 15

Halo Infinite

Master Chief blickt in die Ferne.

Quelle: Microsoft / PR

Master Chief ist zurück. Am Ende des Trailers für "Halo Infinite" hält eine Hand den ikonischen grünen Helm mit dem verspiegelten Visier für eine Sekunde in die Kamera. Ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Supersoldat auch im sechsten Spiel der Halo-Reihe auftauchen wird. Viel mehr ist noch nicht bekannt: Der Trailer zeigt einen idyllischen Strand, Wälder und eine Herde nashornähnlicher Tiere. So friedlich wird es in dem Ego-Shooter wohl nicht ablaufen.

Den E3-Trailer zu "Halo Infinite" können Sie hier anschauen.

13 / 15

The Elder Scrolls 6

Ankündigungstrailer für The Elder Scrolls 6

Quelle: Bethesda Softworks / PR

Nebel, eine felsige Berglandschaft am Meer und eine Festung. Der 37-sekündige Trailer für "The Elder Scrolls VI" verrät eigentlich nur: Bethesda arbeitet daran. Nichts über Inhalte des Spiels, oder wann es erscheinen soll. Vielen Fans macht das nichts aus. Ihnen reicht schon die Information, dass sieben Jahre nach dem Erscheinen des erfolgreichen fünften Teils "Skyrim" die Elder-Scrolls-Reihe fortgesetzt wird.

Den E3-Trailer zu "Elder Scrolls VI" können Sie hier anschauen.

14 / 15

Starfield

Ein Satellit fliegt an einem Planeten vorbei.

Quelle: Bethesda Softworks / PR

Die Namensrechte für "Starfield" sicherte sich Bethesda bereits 2013. Fünf Jahre lang war nicht klar, was sich dahinter verbirgt. Jetzt kündigte der Publisher das Spiel offiziell an. Offenbar soll Starfield ein Weltraum-Abenteuer für Einzelspieler werden. Der Trailer zeigt einen Satelliten im Orbit eines Planeten, der von einer Art Flamme plötzlich eingesogen zu werden scheint. Wann das Spiel erscheint, ist nicht bekannt.

Den E3-Trailer zu "Starfield" können Sie hier anschauen.

15 / 15

Fallout 76

E3 Screenshots

Quelle: Bethesda Softworks / PR

Bethesdas wichtigste Ankündigung während der E3 ist "Fallout 76". Zum ersten Mal in der Geschichte der Fallout-Reihe können mehrere Spieler online zusammen spielen. 20 Jahre nach einem verheerenden Atomkrieg, der West-Virginia fast vollkommen zerstört hat, geht es ums nackte Überleben. Wie gewohnt können sich die Spieler aber auch alleine auf den Weg machen, um mutierte Monster zu jagen. Fallout 76 soll die Vorgeschichte zu den bisherigen Teilen der Reihe erzählen. Bethesda präsentierte erste Ausschnitte aus dem Gameplay: Neu ist die sogenannte Construction and Assembly Mobile Platform (kurz: C.A.M.P.), eine Technologie im Spiel, mit der sich die Spieler eine Verteidigungsanlage oder ein nettes Häuschen bauen können.

Den E3-Trailer zum Spiel können Sie hier anschauen.

"Fallout 76" erscheint voraussichtlich am 14. November 2018.

© SZ.de/sih
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB