Gamescom 2017Das sind die zehn besten Spiele der Gamescom

Mordor erobern, Städte bauen oder einfach Piratensachen machen: Diese Spiele haben uns auf der Gamescom besonders viel Spaß gemacht.

Mordor erobern, Städte bauen oder einfach Piratensachen machen: Diese Spiele haben uns auf der Gamescom besonders viel Spaß gemacht.

Super Mario Odyssey

Wer hätte gedacht, dass es Nintendo in diesem Jahr nicht nur einmal gelingt, sich selbst zu erfinden, sondern womöglich gleich zwei Mal? Fünf Gamescom-Awards gab es für "Super Mario Odyssey", unter anderem den "Most Wanted"-Zuschauerpreis. Der Grund ist einleuchtend: Alles, was es bisher von "Odyssey" zu sehen gab, deutet darauf hin, dass Nintendo nach "Legend of Zelda: Breath of the Wild" schon das zweite Meisterwerk für die noch junge Konsole Switch im Köcher hat. Die offene Spielwelt ist gespickt mit Details und kleinen Geheimnissen, die Möglichkeiten, die unübersichtlichen Level zu lösen, scheinen endlos. Und spätestens seit "Super Mario Galaxy" weiß man: Wenn es jemand schafft, diesen Abwechslungsreichtum auch über ein ganzes Spiel durchzuhalten, dann ist das Nintendo.

"Super Mario Odyssey" erscheint am 27. Oktober für Nintendo Switch.

Bild: Nintendo / PR 26. August 2017, 06:582017-08-26 06:58:40 © SZ.de