Leserdiskussion Sind Burkinis im Schwimmunterricht angemessen?

Als Burkini bezeichnet man Badebekleidung für muslimische Mädchen und Frauen, die bis auf Gesicht, Hände und Füße den gesamten Körper bedeckt.

(Foto: dpa)

Ja, findet Bundesfamilienministerin Giffey. Damit förderten Schulen die Teilnahme am Schwimmunterrichten - zum Wohl der Kinder. CDU-Vize Klöckner hatte zuvor die Beschaffung von Burkinis durch ein Gymnasmium kritisiert, da diese "ein frauendiskriminierendes Rollenverständnis" zementierten.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.