bedeckt München 17°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Digitalisierung an Schulen: Was muss passieren?

Coronavirus - Sitzenbleiben im Corona-Jahr

Die Schulen müssen sich wappnen können für die lange Corona-Distanz, die vor ihnen liegt, damit Eltern nicht durchdrehen und Kinder nicht zu den großen Verlierern der Krise werden, findet Roßbach.

(Foto: dpa)

Die Corona-Krise lege schonungslos offen, dass die Digitalisierung der Schulen zäh bis gar nicht vorangeschritten sei, kommentiert SZ-Autorin Henrike Roßbach. Notwendig seien klare Vorgaben für die Schulen vonseiten der Kultusministerien.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite