bedeckt München 28°

Bundesweiter Bildungsvergleich:Herkunft beeinflusst Bildung

In allen Bundesländern zeigt sich erneut eine hohe Abhängigkeit von sozialer Herkunft und Bildungserfolg. Vergleichsweise geringe Unterschiede beim Lesen finden sich in Sachsen. In Mathematik gilt dies für Brandenburg - während in Bremen die Mathe-Leistungen der Schüler in einem besonders hohen Maß an die soziale Herkunft der Familien gekoppelt sind.

Die Schulforscher gingen auch der Frage nach, wie weit Kinder mit Migrationshintergrund in den Schulen gefördert werden. Grundschüler, deren beide Elternteile im Ausland geboren wurden, hinken im Bundesschnitt gegenüber deutschen Gleichaltrigen mit ihren Lese-Leistungen ein Schuljahr hinterher. Besonders ausgeprägt ist dies in Berlin, günstiger hingegen in Nordrhein-Westfalen.

Kennen Sie sich aus in der deutschen Geschichte? Machen Sie den Test!

In Mathematik kommen bei der Integration von Ausländern neben Bremen und Berlin auch Baden-Württemberg und Niedersachsen auf ungünstige Werte. Die geringsten Unterschiede zwischen deutschen und nichtdeutschen Schülern in diesem Fach gibt es in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Der Bildungsvergleich liefert zwar Ergebnisse, wird aber auch kritisiert. Die Bildungsgewerkschaft GEW etwa sieht im derzeitigen Bericht wenig Sinn: "Es sind immer die gleichen Länder an der Spitze und die gleichen am Ende", sagte die GEW-Vizevorsitzende Marianne Demmer der dpa. "Warum das so ist, ist auch zehn Jahre nach der ersten Pisa-Studie ein Buch mit sieben Siegeln. Und wie es zu ändern wäre, ist gänzlich unerforscht."

Stattdessen fordert die GEW neue Akzente in der Bildungsforschung. Sinnvoller sei es, nicht komplette Bundesländer, sondern wirtschaftlich und soziokulturell ähnliche Regionen miteinander zu vergleichen. Außerdem müsse der Umbau zu einem inklusiven Schulsystem mit gemeinsamem Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern und einer effektiven Lehrerfortbildung forschend begleitet werden.

© dpa/sana/wolf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB