Unfälle - Lichtenfels:Zusammenstoß von Auto und Schulbus: 30 Kinder an Bord

Bayern
Ein Polizeiwagen steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Lichtenfels (dpa/lby) - Ein Auto und ein Schulbus mit 30 Kindern an Bord sind in Lichtenfels zusammengestoßen. Die Kinder und beide Fahrer blieben bei dem Unfall am Dienstagmittag unverletzt. Der 21-jährige Autofahrer habe den Bus beim Rechtsabbiegen aus bislang ungeklärter Ursache übersehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Bus war laut Polizei vorfahrtsberechtigt. Ob jetzt gegen den Autofahrer ermittelt wird, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.

© dpa-infocom, dpa:240228-99-156746/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: