bedeckt München 28°

Rauswurf:BR-Stammtisch ohne Monika Well

Der Bayerische Rundfunk hat sich von der Kabarettistin und Musikerin Monika Well als festes Mitglied der Fernsehtalksendung "Sonntags-Stammtisch" getrennt. Das bestätigte ein Sprecher am Freitag. "Jede Persönlichkeit bringt eine eigene Farbe mit und hat eigene Fans im Publikum. Wir haben uns nun entschieden, vor dem Hintergrund einer Gesamtbetrachtung die Position von Moni Well neu zu besetzen", teilte die Redaktion mit. Der BR hatte Anfang des Jahres die Stammgäste der Talkrunde neu besetzt, unter anderem mit Monika Well. Moderator ist seitdem der frühere SZ-Chefredakteur Hans-Werner Kilz. Dem Sender sei klar gewesen, dass bei einer grundlegenden Veränderung die Zuschauer Zeit bräuchten, sich an die neuen Mitglieder zu gewöhnen. Eine Nachfolge Wells steht der Redaktion zufolge noch nicht fest.

Dem BR zufolge hat die Sendung rund 140 000 Zuschauer im Freistaat.