Auch eine Art von Rückzugssort: Eine Reihe von Dixi-Klos steht auf einem für den Gipfel abgesperrten Parkplatz.

Langsam wächst die Infrastruktur rund um das Camp. Es gebe ein Versorgungszelt mit Küche, zudem würden ein Sanitäts- und ein Infozelt errichtet, sagt Mit-Organisator York Runte.

Alle Infos zum G-7-Gipfel lesen Sie unter sz.de/g7

Bild: dpa 3. Juni 2015, 17:032015-06-03 17:03:54 © SZ.de/infu/mmo