bedeckt München 26°

Nürnberg:Randale auf ehemaligem Reichsparteitagsgelände

Bei einer Schlägerei am früheren Reichsparteitagsgelände sind in der Nacht zum Sonntag 30 Personen leicht verletzt worden. Zuvor war der Polizei gemeldet worden, dass an der Steintribüne Dutzende Personen mit Tuning-Fahrzeugen lautstark feierten. Die Polizei stellte 100 solcher Fahrzeuge fest und bis zu 300 anwesende Personen. Zu Beginn der Kontrolle kam es dann laut Polizei zu einer Schlägerei mit mindestens 45 Beteiligten. Jene stünden aber nicht direkt im Zusammenhang mit der nebenan feiernden Tuning-Szene. Die Hintergründe der Auseinandersetzung seien bislang nicht geklärt.

© SZ vom 25.05.2020 / prz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite