bedeckt München 17°
vgwortpixel

Mundschutz inklusive:Start der Abiturprüfungen

Unter großen Hygiene-Vorkehrungen wegen der Corona-Pandemie hat in Bayern das Abitur begonnen. Gut 35 000 Gymnasiasten starteten am Mittwoch mit den Prüfungen im Fach Deutsch. Neben Stift, Papier, Wörterbuch und Getränk gehörte zu ihrer Ausrüstung auch ein Mundschutz, den sie an ihrem Sitzplatz abnehmen durften. Um den Abstand einhalten zu können, wurde in großen Räumen geschrieben. Um die Deutsch-Aufgaben hatte es zuletzt Wirbel gegeben. Sie waren aus dem Tresor eines Bamberger Gymnasiums gestohlen worden, deshalb bekamen die Abiturienten Ersatz-Prüfungen vorgelegt. Die Täter waren auch am Mittwoch noch nicht gefasst.

© SZ vom 22.05.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite