Ministerin hocherfreut:Trüffel in Franken gefunden

Nach acht Jahre langen Experimenten zeigt sich erstmals der "Franken-Trüffel": Ein Versuch, auf Brachflächen Trüffel zu züchten, ist jetzt von einem ersten Erfolg gekrönt. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber präsentierte den Pilz, der auf einer Versuchsfläche der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Franken gefunden wurde. "Eine wahre Sensation" sei der Fund, teilte die CSU-Politikerin am Sonntag mit. Trüffelhund "Elli" erschnüffelte das lange ersehnte Objekt. Fünf Stück des Burgundertrüffels wurden entdeckt. Gerade in fränkischen Wäldern, die auf Kalkböden stehen, fühle sich der Trüffel wohl.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB