bedeckt München 25°

Corona:1164 Tote in Bayern

In Bayern sind inzwischen 36 520 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Gestorben sind bisher 1164 Menschen, die sich mit dem Erreger infiziert hatten. Das teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit am Freitag um zehn Uhr mit. Die geschätzte Zahl der Genesenen lag bei 19 610 Menschen. Von den registrierten Toten sind nur drei jünger als 35 Jahre alt. Die Hauptrisikogruppe besteht aus Menschen, die älter als 80 Jahre sind: In dieser Gruppe starben 390 Frauen und 363 Männer. Im stark betroffenen Landkreis Tirschenreuth scheint die Zahl der Infizierten zu stagnieren: Am Freitag wurden dort 1035 Fälle registriert, 14 mehr als am Tag zuvor.

© SZ vom 18.04.2020 / SZ,dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite