Erlangen

dpa-Nachrichten

  1. Ermittlungen
    :Verdächtiger Gegenstand: Berufsschule in Erlangen geräumt

  2. Verbände
    :Große Herausforderungen für Lebenshilfe beim Personal

  3. Medizintechnik
    :Siemens Healthineers wächst trotz Corona-Effekt leicht

  4. Erlangen
    :500 Menschen bei pro-palästinensischer Demonstration

  5. Medizintechnikkonzern
    :Siemens Healthineers wächst wieder etwas

  6. Hochschulen
    :Uni Erlangen schließt chinesische Staatsstipendiaten aus

  7. Erlangen
    :Serientäter in Erlangen gefasst: Frauen mit Rad angefahren

  8. Medizintechnikkonzern
    :Umbau und Abschreibungen belasten Siemens Healthineers

  9. Alle dpa-Nachrichten

Erlangen
:Wie normal ist das Wetter in Erlangen

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Erlangen. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

SZ PlusMetropolregion Nürnberg
:Das Schicksalsjahr für die Tram zwischen den Städten

Von Nürnberg über Erlangen bis Herzogenaurach soll die StUB führen - das derzeit größte Straßenbahnprojekt der Republik. Mehr als drei Jahrzehnte wurde schon geplant, ob sie aber auch kommt, ist alles andere als sicher.

Von Olaf Przybilla

Doppelmord von Erlangen
:Kein neues Verfahren gegen Karl-Heinz Hoffmann

1980 wurden Shlomo Lewin und seine Lebensgefährtin in ihrer Wohnung erschossen, die Spur führte zur "Wehrsportgruppe Hoffmann". Der Bericht eines V-Mannes warf nun Fragen auf.

Von Olaf Przybilla

Hochschule
:Wirtschaftsweise Grimm wechselt an die neue TU Nürnberg

Die bekannte Ökonomin arbeitet bislang an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Sie berät die Bundesregierung in Energiefragen und ist Expertin für Wasserstoff.

SZ PlusTheater
:Kunst des Loslassens

Katja Ott hat als Intendantin das Theater Erlangen geprägt und durch schwierige Zeiten geleitet. Sie verabschiedet sich mit zwei Inszenierungen, die noch einmal ihre spezielle Sicht auf die Schauspielkunst zeigen.

Von Florian Welle

Vortrag mit Livestream
:Bayerns Achse in den Orient

Die vergessene Geschichte des Islam in Bayern ist Thema eines Vortrags im Museum Kempten.

Von Susanne Hermanski

Mitten in Erlangen/Nürnberg
:Völker, schaut auf diesen Weiler!

Das "Wegfeld" in Nürnberg-Nord umfasst etwa drei Häuser und einen Altglascontainer, ist aber jetzt mit zwei Tramlinien im Fünf-Minuten-Takt erreichbar. Wenn das mal keiner bereut irgendwann.

Kolumne von Olaf Przybilla

SZ PlusStandort Deutschland
:Warum Siemens eine halbe Milliarde investiert, und das in Erlangen

China? USA? Oder vielleicht doch Berlin oder München? Nein, der weltgrößte Standort des Konzerns liegt im Fränkischen. Wie es so weit kommen konnte.

Von Thomas Fromm

Tarifstreit
:Streiks in bayerischen Unikliniken

Zum Ende der Woche will das Krankenhauspersonal in mehreren bayerischen Städten die Arbeit niederlegen. Es geht um einen höheren Tariflohn.

Wo es sich am besten lebt
:Das Glück zu Erlangen

Rankings haben immer recht - gerade, wenn sie von wissenschaftlich gestützten Instituten stammen. Die neueste Erkenntnis dürfte in Franken einige erfreuen.

Glosse von Olaf Przybilla

Forschungsband über die Erlanger "HuPfla"
:"Medizin-historische Themaverfehlung und fachliches Versagen"

Die Herausgeber eines Buches über die historische Heilanstalt in Erlangen gehen mit Stadt und Universität hart ins Gericht. Einer der Autoren lehrt in Erlangen selbst Ethik in der Medizin.

Von Olaf Przybilla

Medizin-Technologie
:Der Bundespräsident als Mutmacher

Frank-Walter Steinmeier ist in Erlangen zu Gast, um sich über die Transformation der Gesundheitswirtschaft zu informieren. Mitgebracht hat er eine Botschaft: nur keine Angst vor dem Wandel, den das Staatsoberhaupt "gestalten" will - und nicht "erleiden".

Von Max Weinhold

SZ PlusMeinungGroßbaustelle
:Nürnberg hat beim "Quelle"-Gelände eine Chance vertan

Als 2009 das legendäre Versandhaus zugrunde ging, sollte sich der freie Markt um den kolossalen Bau im Stadtwesten kümmern. Doch seit Jahren geht wenig voran. Ein Zwischenruf.

Von Olaf Przybilla

Rechtsextremismus
:Staatsanwaltschaft prüft neue Ermittlungen im Doppelmord von Erlangen

1980 wurden Shlomo Lewin und seine Lebensgefährtin in ihrer Wohnung erschossen, die Spur führte zur "Wehrsportgruppe Hoffmann". Der Bericht eines V-Mannes bringt nun neue Bewegung in den Fall.

Von Olaf Przybilla

Schule in Erlangen
:Gymnasium wegen Bombendrohung gesperrt

Die Drohung ging deutlich vor Unterrichtsbeginn ein, wenige Schüler mussten in Sicherheit gebracht werden. Das Gymnasium wurde mit Hunden durchsucht.

Landtagswahl 2023
:"Wir sind der linke Motor"

Die Grüne Jugend Bayerns fährt im Wahlkampf ihre eigene Kampagne und setzt den Fokus auf soziale Gerechtigkeit - und distanziert sich in Teilen klar von der Mutterpartei.

Von Sophie Burkhart

Nürnberg
:Neues Forschungszentrum für Menschenrechte

Die Friedrich-Alexander-Universität baut einen ihrer Forschungsschwerpunkte deutlich aus. Die Stadt Nürnberg gilt als "idealer Standort" für Menschenrechtsforschung.

Von Olaf Przybilla

Vision eines Konzeptkünstlers
:Metropole der Träume

Der Nürnberger Konzept- und Performancekünstler Karsten Neumann baut seit 2004 konsequent die Vision seiner Kunststadt Bethang aus, einer Verschmelzung von Nürnberg, Fürth und Erlangen - erfolgreich, wie nicht nur ein Wanderweg und ein Brunnenbuch belegen.

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusLadensterben
:Ist die Innenstadt noch zu retten?

Niemanden zieht es in eine trostlose Fußgängerzone. Bayerns Städte arbeiten deshalb an kreativen Lösungen, um ihre Zentren wieder attraktiver zu machen. Zum Beispiel in Coburg und Erlangen.

Von Lina Krauß

SZ PlusLiteratur
:Erste Schritte im Paradies

Beim 43. Erlanger Poetenfest kann man den Etablierten des Literaturbetriebs bei der Arbeit zuschauen - und Debütantinnen, die vor einer großen Zukunft stehen dürften.

Von Olaf Przybilla

Erlanger Poetenfest
:Lesen, zuhören, diskutieren

Mit mehr als 100 Veranstaltungen zählt das Erlanger Poetenfest zu den größten Literaturfestivals in Deutschland. Nachmittags lesen die Autorinnen und Autoren im Schlossgarten, abends flanieren sie durch die Altstadt.

Von Michael Bremmer

SZ Plus"Im Tal", der neue Roman von Tommie Goerz
:"Ich wollte eine Geschichte schreiben, die hängen bleibt"

Den meisten Leserinnen und Lesern ist Tommie Goerz als Autor von Regionalkrimis bekannt. Mit "Im Tal" hat er nun einen beklemmenden Roman über das tragische Schicksal eines Mannes verfasst, bei dem das Scheitern vorbestimmt war - mit einer Wucht, der man nicht entkommt.

Von Michael Bremmer

SZ PlusErlangen
:Hätte der Mord an Shlomo Lewin und Frida Poeschke verhindert werden können?

Ein bislang unbekanntes Dokument zeigt: Sechs Tage vor der Tat traf ein V-Mann des Bayerischen Verfassungsschutzes Mitglieder der Wehrsportgruppe Hoffmann, als diese Schalldämpfer für eine Waffe fertigten. Die SPD fordert Aufklärung von der Staatsregierung.

Von Max Weinhold

Erlangen
:Drohnen sollen Waldbrände verhindern helfen

Studierende der Uni Erlangen entwickeln ein Gerät, das die Feuerwehren mit Livedaten versorgen soll. Innenminister Herrmann spricht von einer "neuen Dimension" - und macht eine Zusage.

Von Max Weinhold

Forschung
:Bayerische Universität schließt chinesische Studenten aus

Wer für eine Promotion mit einem Stipendium des chinesischen Staats anreist, wird vorerst an der FAU Erlangen-Nürnberg nicht mehr angenommen. Der Schritt ist deutschlandweit einmalig.

Von Maximilian Gerl

Erlangen
:Wasserleiche aus der Regnitz geborgen

Am Dienstag wurde ein 27-jähriger Mann von der Strömung mitgerissen und seitdem vermisst. Nun haben Wassersportler eine Leiche entdeckt.

Erlangen
:27-Jähriger von Strömung in Regnitz mitgerissen - Suche erfolglos

Der Mann war gerade beim Baden, als Passanten bemerken, dass er plötzlich nicht mehr auftaucht.

Nationalsozialismus
:Die verdrängten Morde

Der Bezirk Oberbayern gibt ein umfassendes Buch zum Umgang mit den "Euthanasie"-Morden der Nazis heraus. Das Werk zeigt, dass es nicht ganz einfach ist, neben den Toten auch das Verbrechen beim Namen zu nennen.

Von Matthias Köpf

Erlanger Poetenfest
:Erlanger Preis für Übersetzer Christian Filips

Den "Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung" erhält in diesem Jahr der Übersetzer Christian Filips. Der Preis wird anlässlich des Erlanger Poetenfests im August verliehen.

Erlangen
:Polizei schnappt radelnden Grapscher

Ein 33-Jähriger soll mehrfach Joggerinnen und Fußgängerinnen unsittlich berührt sowie sexuell beleidigt haben.

SZ PlusProjektstelle gegen Rechtsextremismus
:"Der permanente Hass, das geht nicht spurlos an einem vorüber"

Martin Becher kämpft seit 2011 gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit. Nun gibt er sein Amt im Kampf gegen Rechtsaußen ab - ausgerechnet in einer schweren Stunde der Demokratie.

Interview von Olaf Przybilla

Erlangen
:Nach Überfall auf Lottoladen: 16-Jähriger festgenommen

Der Jugendliche soll am Freitag mit einer Waffe in ein Erlanger Geschäft eingedrungen sein. Er erbeutete Bargeld und flüchtete.

Ort der NS-Verbrechen
:Das Ende der "Hupfla"

Der Protest von Ärzten, Denkmalschützern, Medizinethikern und des Auschwitz Komitees konnte den nahezu vollständigen Abriss der historischen Heil- und Pflegeanstalt in Erlangen nicht verhindern. Nun ist fast nichts mehr übrig.

Von Olaf Przybilla

SZ PlusMeinungParteitag der Grünen
:Es braucht mehr Gespür für die Menschen

Mit ihrem "Regierungsprogramm" verlegen die Grünen den Fokus im Wahlkampf wieder nach Bayern und weg von der andauernden Ampelkritik Richtung Berlin. Das ist gut und richtig. Allerdings müssen sie ihre Pläne zum Tempo der Energiewende überzeugend erklären - sonst wird das mit dem Regieren nichts.

Kommentar von Andreas Glas

MeinungMitten in Erlangen
:Baggert lieber das Schloss ab!

In der Universitätsstadt werden gerade bedrückende Teile eines historisch kontaminierten Altbaus weggerissen. Diese traurige Tatsache ruft nun Sarkasten auf den Plan.

Von Olaf Przybilla

NS-Medizinverbrechen
:Erlanger Stadtrat lehnt Stopp für HuPfla-Abriss ab

Mit einem Kompromissvorschlag wollten mehrere Parteien neuerliche Gespräche über den Erhalt eines Gebäudeflügels der historischen Heilanstalt erreichen. Ohne Erfolg.

Von Olaf Przybilla

Brauchtum
:Kulturtransfer mit dem Bollerwagen

Boßeln nennt sich ein Freizeitvergnügen, bei dem weniger der Sport als die Geselligkeit im Vordergrund steht. Ursprünglich aus Norddeutschland stammend, verbreitet es sich langsam auch in Bayern.

Von Sabine Dobel /dpa

NS-Medizinverbrechen
:Staatsregierung hält an umstrittenem HuPfla-Abriss fest

Das Auschwitz Komitee hat um den Erhalt der verbliebenen "Heilanstalt" in Erlangen gebeten, in der kranke Menschen zu Tode gehungert wurden - doch Bayern zieht einen Stopp des Abbruchs "nicht in Betracht".

Von Olaf Przybilla

SZ PlusErlangen
:Siemens baut sich seinen eigenen Stadtteil

Arbeiten, forschen, wohnen - und das alles Tür an Tür: Für mehr als eine Milliarde Euro erschafft der Elektronikkonzern einen neuen Standort.

Von Uwe Ritzer

NS-Medizinverbrechen
:"Bedrückt" vom geplanten HuPfla-Abriss

Auch die Jüdische Kultusgemeinde Erlangen fordert einen Erhalt der historischen Heilanstalt - und bringt einen möglichen Mittelweg ins Spiel.

Von Olaf Przybilla

NS-Verbrechen
:Auschwitz Komitee fordert Erhalt der Erlanger "HuPfla"

Die ehemalige Heil- und Pflegeanstalt dürfe "auf gar keinen Fall abgerissen werden", heißt es in einer Erklärung der Organisation, die sich für würdevolles Gedenken aller Opfergruppen einsetzt.

Von Olaf Przybilla

Kahlschlag bei Warenhäusern
:Zwei bayerische Galeria-Filialen vor Schließung gerettet

Die Warenhäuser in Bayreuth und Erlangen sollen geöffnet bleiben. In beiden Fällen wurde eine Übereinkunft mit dem Vermieter gefunden.

SZ PlusGaleria Karstadt Kaufhof
:Nicht nur Kaufhaus, sondern Wohnzimmer und Familie

In zehn bayerischen Städten will Galeria Karstadt Kaufhof die Filialen schließen. Ein schwerer Schlag für Angestellte und Innenstädte - und doch gibt es Lichtblicke. Eine Umfrage von Coburg bis Kempten.

Von Katja Auer, Melissa Dennebaum, Florian Fuchs, Nina von Hardenberg, Matthias Köpf, Lisa Schnell, Max Weinhold und Jan Werner

Einzelhandel
:Diese Galeria-Filialen in Bayern sollen schließen

Zehn Häuser, also fast die Hälfte aller Standorte im Freistaat macht der insolvente Kaufhaus-Konzern bis spätestens Januar 2024 dicht. Die Gewerkschaft Verdi und einige Bürgermeister wollen das nicht hinnehmen.

SZ PlusExklusivNS-Medizinverbrechen
:Gesten gegen das Massensterben

In einer Erlanger "Heilanstalt" wurden kranke Menschen zu Tode gehungert. Aber es gab auch die junge Ärztin Annemarie Wettley, die das offenbar zu sabotieren versuchte - und trotzdem nach dem Krieg von Kollegen diffamiert worden ist.

Von Olaf Przybilla

Erlangen
:Staatsanwaltschaft ermittelt nach Fechtduell bei Burschenschaft

Zwei junge Männer kamen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Gegen zwei weitere wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Geprüft wird nun, ob das Duell illegal war.

SZ PlusMeinungNS-Geschichte
:Die historische Verantwortung darf nicht dem Forschungserfolg weichen

Auf die SS-Vergangenheit des Modeunternehmers Rudolf Wöhrl reagierte die Uni Erlangen schnell und entfernte den Namen aus einem Hörsaal. Auch den weiteren Abriss eines Ortes von NS-Medizinverbrechen sollte sie überdenken.

Kommentar von Olaf Przybilla

Friedrich-Alexander-Universität
:Uni verteidigt Abriss von "Euthanasie"-Ort

Der Abbruch der historischen Heilanstalt in Erlangen soll fortgesetzt werden. Einem für deren Erhalt kämpfenden Professor widerspricht die Uni - will aber dem Vorwurf nachgehen, auf ihn sei Druck ausgeübt worden.

Von Olaf Przybilla

Friedrich Alexander Universität
:Ärzte fordern Abrissstopp an historischer Heilanstalt

In einem Brief an Markus Söder warnt die Organisation "Ärzte für Frieden und soziale Verantwortung" vor einem "irreparablen Schaden für die Gedenkkultur".

Franken
:18-Jähriger geht mit Messer auf Zugpassagiere los

Ein zufällig anwesender Polizist hilft, den Mann zu überwältigen. Am Bahnhof Erlangen wird er festgenommen.

Korrekturen
:Ein Saubär, der vielleicht keiner war

Zudem reichen wir zur SZ-Kostprobe eine Münchner Telefonnummer nach und beichten ein Erlanger Foto-Versehen.

Gutscheine: