Architektouren 2013Klare Kante

Hier wird sogar der Abfall stylisch entsorgt: Es gibt kaum Gebäude, die man nicht außergewöhnlich bauen kann - vom Wertstoffhof bis zur Eisdiele. 279 Projekte präsentiert die Bayerische Architektenkammer bei den Architektouren. Süddeutsche.de zeigt eine Auswahl. Stimmen Sie ab, welche Projekte Ihnen am besten gefallen.

Von Verena Wolff

Alphütte und Eisdiele, Wertstoffhof, Schulhaus und Museum: Es gibt kaum ein Gebäude, das man nicht außergewöhnlich bauen oder renovieren könnte. 279 Projekte präsentiert die Bayerische Architektenkammer bei den diesjährigen Architektouren. Am 29. und 30. Juni stehen die Türen bei allen Projekten offen. Mehr Informationen zu den Architektouren finden Sie hier.

Süddeutsche.de zeigt eine Auswahl. Stimmen Sie ab, welches Projekt Ihnen am besten gefällt!

Kernig, aber in moderner Optik: So präsentiert sich die Berghütte Alpe Hohenegg an der Imbergbahn in Steibis. Essen, Schlafen oder auf der riesigen Terrasse einfach nur das Panorama und die Sonne genießen, so haben es die Architekten aus dem Büro Alpstein geplant.  

Besichtigung:

Samstag, 29. Juni 2013, 10 - 18 Uhr

Sonntag, 30. Juni 2013, 10 - 18 Uhr

Adresse:

Am Imberg, 87534 Steibis

Bild: Armin Tittel 26. Juni 2013, 11:052013-06-26 11:05:53 © Süddeutsche.de