15. Januar 2019, 18:46 Generalstaatsanwaltschaft Bombendrohung gegen Justiz

Die Oberlandesgerichte München, Nürnberg und Bamberg haben am Dienstag Bombendrohungen erhalten. Die Justizbehörden haben per Mail gleichlautende Nachrichten erreicht, die laut der Generalstaatsanwaltschaft in München mit "nationalsozialistische Offensive" unterzeichnet wurden. Alle drei Gebäude wurden am Vormittag abgesucht, ohne dass dabei ein Sprengsatz gefunden wurde. In München und Bamberg bei laufendem Betrieb, in Nürnberg mussten Externe das Gebäude am Morgen für etwa eine Dreiviertelstunde verlassen. In der vergangenen Woche gab es schon eine Serie solcher Drohungen in mehreren anderen deutschen Städten. Auch hier waren stets Justizgebäude betroffen.