São Paulo MotorshowBrasilianer lieben praktische Autos

Der brasilianische Automarkt ist einer der wichtigsten der Welt - und er wächst. Kein Hersteller kann sich mehr erlauben, ihn zu vernachlässigen. Die 27. São Paulo Motorshow zeigt: Vor allem billige Kleinwagen sind in Brasilien gefragt.

Der brasilianische Automarkt ist einer der wichtigsten der Welt - und er wächst. Kein Hersteller kann sich mehr erlauben, ihn zu vernachlässigen. Die 27. São Paulo Motorshow zeigt: Vor allem billige Kleinwagen sind in Brasilien gefragt.

Zwei Marken bestimmen seit Jahrzehnten den brasilianischen Markt: Volkswagen und Fiat. Wenn sich durch São Paulo und Rio de Janeiro die tägliche Blechlawine schiebt, werden die Straßen von europäischen Marken dominiert. Mit gehörigem Abstand folgen Volumenhersteller wie Renault, Ford oder General Motors. Im Bild VW-Technikvorstand Ulrich Hackenberg bei der Präsentation des VW Taigun.

Bild: STG 24. Oktober 2012, 10:352012-10-24 10:35:39 © Süddeutsche.de/pi/goro/beu