Mustang, Minivan und SUVsDiese Auto-Klassiker schuf Lee Iacocca

Der ehemalige Chef von Ford und Chrysler schuf den Ford Mustang, machte den Minivan und das SUV populär - und leistete sich einen lebensgefährlichen Flop. Die Autos seiner Karriere.

Von Felix Reek

Ford Mustang

Es ist das Auto, mit dem Lee Iacoccas Name für immer verbunden sein wird: der Mustang. 1964 war er als Generaldirektor der Ford Division maßgeblich an der Entwicklung des US-Klassikers beteiligt, der die Ära der "Pony Cars" begründete. Die günstigen Coupés und Cabrios mit großen Motoren waren ein sofortiger Erfolg. Über Jahre definierten sie das Image der US-Automobilindustrie. Der erste Ford Mustang wurde 1964 ausgeliefert (hier im Bild), mittlerweile ist die sechste Generation auf den Straßen dieser Welt unterwegs.

Bild: REUTERS 3. Juli 2019, 18:442019-07-03 18:44:08 © SZ.de/cku