... dicken Limousinen und Geländewagen herumwuseln: Der Fiat 500 nämlich macht den Sprung über den großen Teich.

In den Metropolen will Fiat-Chef Sergio Marchionne als neuer Hausherr bei Chrysler eine Nordamerika-Version des Cinquecento neben Jeep und Co. in den Showrooms parken. Aber: Selbst wenn der Cinquecento seine Fans findet, ist er bestenfalls das Sahnehäubchen einer gewaltigen Umstrukturierung.

30. November 2009, 13:592009-11-30 13:59:00 ©