Camper im Test: Crosscamp Lite:Spartanisch unterwegs

Lesezeit: 4 min

Camper im Test: Crosscamp Lite: Die Preise für den Crosscamp Lite auf Basis des Opel Zafira starten bei etwas mehr als 45 000 Euro.

Die Preise für den Crosscamp Lite auf Basis des Opel Zafira starten bei etwas mehr als 45 000 Euro.

(Foto: Crosscamp)

Der Crosscamp Lite ist ein Alltagsfahrzeug - und würde sich auch gerne fürs Campen eignen. Doch für mehr als ein Wochenende ist es nicht zu empfehlen.

Von Marco Völklein

Was braucht man für einen kurzen Campingausflug am Wochenende? Wenn es in die Berge geht zum Wandern oder mit dem Fahrrad in eine etwas weitere entlegene Gegend? Eigentlich nur ein Dach über dem Kopf für den Fall, dass es regnet. Ein halbwegs gemütliches Bett. Und vielleicht noch einen kleinen Gaskocher, um am Morgen eine Tasse Kaffee aufbrühen zu können. Mehr eigentlich nicht, oder?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Salatsauce
Essen und Trinken
Die unterschätzte Kunst der Salatsauce
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty
Gesundheit
Wie ich die Faulheit besiegte und endlich loslief
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB