50 Jahre Alfa Romeo Giulia Bella macchina macht bella figura

Als Rennwagen, als Familienkutsche und als Einsatzfahrzeug der Polizei, die Alfa Romeo Giulia hat auf verschiedenem Terrain "bella figura" gemacht. 16 Jahre lang lief das Modell in zahlreichen Varianten vom Band. Jetzt feiert die vielseitige Mailänderin ihren 50.

Als Rennwagen, als Familienkutsche und als Einsatzfahrzeug der Polizei, die Alfa Romeo Giulia hat auf verschiedenem Terrain "bella figura" gemacht. 16 Jahre lang lief das Modell in zahlreichen Varianten vom Band. Jetzt feiert die vielseitige Mailänderin ihren 50. Geburtstag.

1962 - in England formieren sich die Rolling Stones. In Italien lädt Alfa Romeo die Fachpresse in den königlichen Park von Monza ein, um den jüngsten Wurf der Autoschmiede  zu präsentieren - Alfa Romeo Giulia 1600 TI, eine Kreuzung aus Mittelklasselimousine und Sportwagen. Mit seinen 92 PS liegt der Wagen leistungsmäßig auf dem Niveau eines Porsche 356. Mit seinen vier Türen, zwei durchgehenden Sitzbänken und Platz für sechs Passagiere gibt er sich dabei aber auch familientauglich.

Bild: SKI 1. Juli 2012, 11:062012-07-01 11:06:03 © süddeutsche.de/pi/goro