Politiker in der WirtschaftDas große Abkassieren

Christine Scheel wechselt von der Politik in die Wirtschaft - und setzt damit eine lange Reihe prominenter Beispiele fort. Besonders das frühere Kabinett Schröder tut sich mit lukrativen neuen Jobs hervor. Ein Überblick in Bildern.

Über viele Jahre war Christine Scheel eine der wichtigsten und bekanntesten Bundestagsabgeordneten der Grünen. Sie stand nicht unbedingt in der allerersten Reihe, aber als Expertin für Finanz- und Wirtschaftsfragen spielte sie in der Partei eine wichtige Rolle. Nun wechselt sie in den Vorstand des Energiekonzerns HSE.

Scheel ist nicht die erste Politikerin, die mit einem Wechsel in die Wirtschaft noch einmal gutes Geld verdient. Ein Überblick in Bildern.

Bild: dpa 5. August 2008, 16:122008-08-05 16:12:00 © sueddeutsche.de/sma/aum/pak