Computerspiel "Game of Thrones" Jeder Mann muss sterben Game of Thrones

Endlich mal kein Shooter! Das episodische Computerspiel "Game of Thrones: Iron from Ice" erzählt die Geschichte der HBO-Fernsehserie weiter - ohne ihr eine Spielmechanik aufzudrücken. Von Daniel Wüllner mehr... Games-Kritik "Screenshot"

Computerspiele Computerspiel "The Crew" Computerspiel "The Crew" Eine Frage der Kühlerhaube

Laut Straßenverkehrsordnung kostet das Überfahren einer roten Ampel 90 Euro. Im Computerspiel "The Crew" zieht es eine Verfolgungsjagd nach sich. Von Daniel Wüllner mehr... Games-Kritik "Screenshot"

Nuremberg Toy Fair 2014 Multimediale Spiele für Kinder Ausweitung der Spielzone

Früher drehte sich alles um die Frage: Was und wie lange darf das Kind fernsehen. Heute ist das Kinderzimmer ein elektronischer Multimedia-Zirkus. Vielen Eltern macht das Angst. Zu Unrecht. Von Martin Schneider mehr...

Münchner demonstrieren gegen Neonaziaufmarsch, 2012. Faustschläge gegen Nazi-Gegner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen USK-Beamten

Neuer Fall von Polizeigewalt in München? Vor Gericht steht ein Nazi-Gegner wegen Widerstands gegen Beamten. Doch die Richterin spricht den Aktivisten frei - und beanstandet stattdessen die Faustschläge eines USK-Beamten. Gegen den Polizisten wird nun ermittelt. Von Bernd Kastner mehr...

Computerspiele Computerspiel "Dragon Age Inquisition" Computerspiel "Dragon Age Inquisition" Kontinent für angehende Drachentöter

Maximale Bewegungsfreiheit: Die gewaltige Welt von "Dragon Age Inquisition" weckt den Entdeckerdrang der Spieler. Aber fesselt sie ihn auch über längere Zeit? Von Matthias Huber mehr... Games-Kritik "Screenshot"

Xbox 360 Microsoft gestattet Publishern nur USK-geprüfte Spiele

Das Spiel "Condemned - Criminal Origins" von Sega wird für die Xbox 360 nicht in Deutschland erscheinen. Der Grund: Die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) hat dem Spiel eine Alterseinstufung verweigert. Microsoft verbietet es aber Publishern, Xbox-360-Spiele auf den deutschen Markt zu bringen, die über keine USK-Einstufung verfügen Von Panagiotis Kolokythas mehr...

Polizisten in der Kritik Polizisten in der Kritik Polizei-Vizepräsident verteidigt USK-Beamte

"Um das Recht durchzusetzen, ist manchmal Zwang nötig": Der Polizei-Vizepräsident hält das harte Vorgehen gegen einen Griller am Feringasee für verhältnismäßig. Von S. Wimmer mehr...

Stadtleben Streit um Namensschilder Streit um Namensschilder USK-Beamte sollen anonym bleiben

Auch nach den Übergriffen auf Fußballfans des TSV 1860 lehnt das Innenministerium weiter eine Kennzeichnung einzelner Beamter ab. Von Susi Wimmer mehr...

USK Einsatz von USK-Beamten Einsatz von USK-Beamten Eskalation am Badesee

Mit massiver Gewalt gingen USK-Beamte gegen einen renitenten Griller am Feringasee vor. Trotzdem muss der Mann wegen Widerstands gegen die Polizei 1500 Euro zahlen. Von Christian Rost mehr...

Auseinandersetzungen vor Fussballspiel FC St. Paui - FC Hansa Rostock USK-Polizisten Schläger bleiben unerkannt

Drei Jahre nach Übergriffen auf Fußballfans hat die Generalstaatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren gegen die prügelnden USK-Polizisten eingestellt. Der Anwalt der Opfer wirft den Ermittlern grobe Fehler vor. Von Susi Wimmer mehr...

Gerangel mit Linken-Stadtrat Oraner "Du hast mich geschlagen"

Linken-Stadtrat Çetin Oraner beschuldigt einen Polizeibeamten, ihn bei einer Demo geschlagen zu haben. Die Polizei weist die Vorwürfe zurück: Die Demonstranten seien handgreiflich geworden. Aber auch ein Video kann nur wenig beweisen. Von Susi Wimmer mehr...

Protest gegen IS-Terror Kurden besetzen CSU-Zentrale in München

Kurdische Studenten haben die Parteizentrale der CSU in München vorübergehend besetzt. Sie forderten Unterstützung für die Menschen in Kobanê. Die Partei zeigt sich zwar grundsätzlich solidarisch - bezeichnet die Aktion aber als "nicht akzeptabel". mehr...

Stadtleben Ermittlungsverfahren gegen USK-Beamte Ermittlungsverfahren gegen USK-Beamte Unter Prügelknaben

Polizisten schlugen im Dezember nach einem Fußballspiel wahlos auf Fans des TSV 1860 München ein - und kommen nun ungeschoren davon. Von Susi Wimmer mehr...

Computerspiele Computerspiel "Destiny" Computerspiel "Destiny" "Du wirst vieles sehen, was Du nicht verstehst"

"Halo" trifft "World of Warcraft": "Destiny" soll als Mischung aus Egoshooter und Online-Rollenspiel zum prägenden Titel der aktuellen Konsolengeneration werden. Aber hat die Weltraum-Oper wirklich das Zeug dazu? Von Matthias Huber mehr... Screenshot

Computerspiele Konsolenspiel "Destiny" Konsolenspiel "Destiny" 500 Millionen Dollar - für bloßen Durchschnitt

Prächtige Explosionen in Violett, Schrotflinten-Salven, Schwertkämpfe auf dem Mond: Der Online-Shooter "Destiny" bringt die perfekten Voraussetzungen mit, die hohen Erwartungen der Spieler in das teuerste Computerspiel der Welt zu erfüllen - und scheitert leider doch. Zumindest für den Moment. Von Tim Rittmann mehr... Spielkritik

Skandal bei bayerischer Bereitschaftspolizei "Gedankenlose" Nazi-Sprüche unter Polizisten

Wie kann es sein, dass Polizeibeamte rechte Sprüche nicht nur gut finden - sondern sie auch noch für jeden sichtbar in ihr Dienstauto kleben? Im Fall der Nazi-Aufkleber in einem Polizeibus in Fürth hat nun ein 25-Jähriger gestanden. Doch es gibt einen weiteren, ähnlichen Fall. Von Olaf Przybilla, Nürnberg, und Bernd Kastner mehr...

Diskussion über Polizeigewalt Wenn Beamte zuschlagen

Bei einer Neonazi-Veranstaltung kommt es zum Gerangel zwischen Polizisten und Gegnern der Rechtsradikalen. Demonstranten kommen vor Gericht - der Hieb eines Polizisten bleibt ohne Folgen. Mangelt es der Justiz an Unvoreingenommenheit? Von Bernd Kastner mehr...

Prozess um Polizeigewalt Gericht spricht Beamten frei

Ein USK-Beamter ist vom Vorwurf der Körperverletzung im Amt freigesprochen worden. Das Landgericht München sah es als nicht erwiesen an, dass er nach einer Verfolgungsjagd einen Fußballfan absichtlich getreten hatte. Das Urteil dürfte auch Signalwirkung für ein anderes Verfahren haben. Von Christian Rost mehr...

Demo Fußballfans Demo der Fußballfans Polizist, gib dich zu erkennen!

"Stop USK" und "Kennzeichnungspflicht für Polizisten, sofort": Anhänger des FC Bayern, der SpVgg Greuther Fürth und des TSV 1860 demonstrieren in München dafür, dass USK-Beamte künftig identifizierbar sind. Anlass der Aktion waren Polizeieinsätze, bei denen es zu Übergriffen gegen Fußballfans gekommen sein soll. Von Florian Fuchs und Silke Lode mehr...

Watch Dogs von Ubisoft Computerspiel "Watch Dogs" Superheld mit zweifelhafter Moral

Aiden Pearce beklaut vorbeigehende Passanten und legt die halbe Stadt mit Verkehrsunfällen lahm. Der Held im Spiel "Watch Dogs" ist eher unangenehm, das Spiel selbst wirkt überfrachtet. Trotzdem könnte das Konzept aufgehen. Von Matthias Huber mehr... Screenshot

Computerspiele Playstation-Spiel "Infamous Second Son" Playstation-Spiel "Infamous Second Son" Superheld mit albernen Kräften

Gebieter über Neon und Rauch? Das ist Delsin, Protagonist im Playstation-Spiel "Infamous Second Son". Er kämpft sich durch das düstere Seattle des Jahres 2016 - und muss sich entscheiden, ob er Held oder Schurke sein will. Von Matthias Huber mehr... Screenshot

Computerspiele Computerspiel "Dark Souls 2" Computerspiel "Dark Souls 2" Tausend Tode

Wenig Zuckerbrot, viel Peitsche: "Dark Souls 2" heißt der neue Ableger der Action-Rollenspielreihe, die ihre Spieler vor schier unlösbare Aufgaben stellt und Fehler unnachgiebig bestraft. Trotzdem wartet eine gewaltige Fangemeinde auf diese Fortsetzung - zu Recht? Von Matthias Huber mehr... Screenshot

Computerspiele Computerspiel "Hearthstone: Heroes of Warcraft" Computerspiel "Hearthstone: Heroes of Warcraft" Kartenspiel für Actionfreunde

Von wegen ruhiges Wirtshaus-Vergnügen: Im Sammelkartenspiel "Hearthstone" treten bekannte "Warcraft"-Helden in der virtuellen Kneipe gegeneinander an. Dahinter verbirgt sich ein komplexes Strategiespiel - und ein tückisches Geschäftsmodell. Von Matthias Huber mehr...